“Tag des Kin­der­tur­nens” in der Turn­hal­le der Graf Botho Schu­le Pottenstein

Foto: Thomas Bernard

Foto: Tho­mas Bernard

Zum ersten Mal führ­ten die Fit­ness-Sport­grup­pen des TSC Pot­ten­stein den Tag des Kin­der­tur­nens durch und gin­gen gut gerü­stet in die­ses Ereig­nis. Trotz­dem gab es zu Beginn der Ver­an­stal­tung Staus an den ersten Sta­tio­nen des Kin­der­turn­ab­zei­chens LÖWEN­STARK. Doch Kin­der und Eltern bewie­sen Geduld und Durch­hal­te­ver­mö­gen und ver­kürz­ten sich die War­te­zeit am Aben­teu­er-Par­cours in der Turn­hal­le oder stärk­ten sich mit Kaf­fee, selbst­ge­backe­nen Kuchen oder Brotzeit.

Etwa 50 Kin­der zwi­schen drei und zehn Jah­ren leg­ten das Turn­ab­zei­chen LÖWEN­STARK erfolg­reich ab, ein gro­ßer Teil davon sogar in Gold. Alle wur­den mit Urkun­den, Stickern und Luft­bal­lons belohnt.

Der Par­cours für das Abzei­chen umfass­te zwölf Sta­tio­nen und beinhal­te­te Übun­gen zum Gleich­ge­wicht, Ball­ge­fühl, Gespür in den Füßen, Geschick sowie zur Balan­ce, Reak­ti­on, Kör­per­span­nung, Stütz­kraft und Schwungfähigkeit.

Als das Turn­fest gegen 17 Uhr ende­te, gab es bei eini­gen von den Jüng­sten sogar Trä­nen. Obwohl sicht­lich müde, hät­ten sie ger­ne noch wei­ter gemacht. Es gab von den teil­neh­men­den Fami­li­en viel Lob und den Wunsch nach einer Wie­der­ho­lung im näch­sten Jahr.

Julia­ne Bir­ner, Lei­te­rin der Fit­ness­grup­pe TSC Pottenstein

Schreibe einen Kommentar