Ener­gie­ef­fi­zi­enz im Fokus: Die Volks­bank Forch­heim lädt zum Unternehmerabend

Fir­men­kun­den­be­ra­ter Wer­ner Schulz ist „Bester VR-För­der­mit­tel­Be­ra­ter des Jah­res 2017“. Die Aus­zeich­nung von Herrn Schulz nimmt die Volks­bank Forch­heim eG zum Anlass, um zu einem exklu­si­ven Unter­neh­me­r­a­bend zum The­ma Ener­gie­ef­fi­zi­enz einzuladen.

Die Volks­bank Forch­heim eG lässt sich täg­lich durch den genos­sen­schaft­li­chen För­der­ge­dan­ken in ihrem Han­deln lei­ten. Das ist das gemein­sa­me Kenn­zei­chen der bun­des­weit rund 1.000 Volks- und Raiff­ei­sen­ban­ken, die ihre Pri­vat- und Fir­men­kun­den auch durch die akti­ve Ein­be­zie­hung von För­der­mit­teln in die indi­vi­du­el­le Kun­den­be­ra­tung för­dern und unter­stüt­zen. Der „För­derdschun­gel“, in dem die Ban­ken dafür unter­wegs sind, bie­tet für betrieb­li­che bzw. wohn­wirt­schaft­li­che Inve­sti­tio­nen stets attrak­ti­ve Finan­zie­rungs-mög­lich­kei­ten. Bei der Ein­be­zie­hung sol­cher Instru­men­te erweist sich ganz kon­kret die jewei­li­ge Kun­den­ori­en­tie­rung und Fach­kom­pe­tenz. Das Errei­chen genau die­ser Bera­tungs­qua­li­tät ist der Maß­stab für die Aus­zeich­nung „Bester VR-FördermittelBerater“.

Wie auch schon in den Vor­jah­ren wur­den in Bay­ern die besten Fördermittelberater/​innen im Genos­sen­schafts­sek­tor durch die DZ BANK AG aus­ge­zeich­net. Im Rah­men einer zen­tra­len Fei­er­stun­de im Hau­se der LfA För­der­bank Bay­ern erhiel­ten am 08. Okto­ber 2018 ins­ge­samt sechs Kundenbetreuer/​innen aus dem Fir­men­kun­den- bzw. Bau­fi­nan­zie­rungs­be­reich der Volks­ban­ken Raiff­ei­sen­ban­ken in Mün­chen die Aus­zeich­nung „Beste/​r VR-För­der­mit­tel­Be­ra­ter 2017“ – dar­un­ter auch Wer­ner Schulz, Fir­men­kun­den­be­ra­ter der Volks­bank Forch­heim eG. Die Über­rei­chung erfolg­te durch die Jury, bestehend aus Ver­tre­tern der DZ BANK, der Kre­dit­an­stalt für Wie­der­auf­bau, der LfA För­der­bank Bay­ern und des Genos­sen­schafts­ver­bands Bayern.

Die Lau­da­tio­nen für die aus­ge­wähl­ten Kundenbetreuer/​innen der Volks- und Raiff­ei­sen­ban­ken – vor­ge­tra­gen von den För­der­spe­zia­li­sten der DZ BANK – gaben einen inter­es­san­ten Ein­blick in die Kom­ple­xi­tät der ver­schie­den­ar­ti­gen Bera­tun­gen und der inten­si­ven Bemü­hun­gen um einen für die Kun­den opti­ma­len Finan­zie­rungs­plan, unter maxi­ma­ler Berück­sich­ti­gung von Fördermitteln.

Gera­de weil man­chem der Umgang mit öffent­li­cher För­de­rung bis­wei­len kom­plex erscheint: das offe­ne Wort über Mög­lich­kei­ten und Erfor­der­nis­se einer sol­chen Finan­zie­rung soll­te ele­men­ta­rer Bestand­teil jeder genos­sen­schaft­li­chen Bera­tung sein. So kön­nen unter­neh­me­ri­sche Plä­ne über die Ana­ly­se und das gemein­sa­me Erar­bei­ten von Lösung den Weg wei­sen zum Erfolg von Kun­de und Bank. Genau für die­sen Ansatz wur­de den Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen der Preis „Bester VR-För­der­mit­tel­Be­ra­ter 2017“ verliehen.

Die Aus­zeich­nung von Herrn Schulz nimmt die Volks­bank Forch­heim eG zum Anlass, um zu einem exklu­si­ven Unter­neh­me­r­a­bend zum The­ma Ener­gie­ef­fi­zi­enz ein­zu­la­den. Die Volks­bank möch­te die Unter­neh­men in der Regi­on dabei mit Infor­ma­tio­nen und Exper­ti­se unter­stüt­zen und kon­kret auf­zei­gen, wie sie die Effi­zi­enz stei­gern und Kosten spa­ren kön­nen. Neben Fach­in­for­ma­tio­nen soll es außer­dem Impul­se geben, wie die Unter­neh­mens­in­ha­ber im unter­neh­me­ri­schen All­tag ihre eige­ne wert­vol­le Ener­gie sinn­voll ein­set­zen können.

Die Ver­an­stal­tung fin­det am 15. Novem­ber 2018 in der Haupt­stel­le der Volks­bank Forch­heim statt (Haupt­stra­ße 39, Forch­heim). Die Ver­an­stal­tung ist kom­plett kosten­frei. Anmel­dun­gen sind in jeder Filia­le der Volks­bank Forch­heim oder online unter https://​www​.volks​bank​-forch​heim​.de/​e​n​e​r​g​i​e​e​f​f​i​z​i​enz möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.