Die Tracht im Spie­gel der Zeit – neu­es Buch über Ober­fran­kens Trachtenwelt

Verleger Michael Volk, Dr. Birgit Jauernig, Trachtenberaterin des Bezirks Oberfranken, der ehemalige Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler und der Mitautor, Fotograf und Leiter des Arbeitskreis Männertracht des Fränkische Schweiz-Vereins Walther Appelt.

Ver­le­ger Micha­el Volk, Dr. Bir­git Jau­er­nig, Trach­ten­be­ra­te­rin des Bezirks Ober­fran­ken, der ehe­ma­li­ge Bezirks­tags­prä­si­dent Dr. Gün­ther Denz­ler und der Mit­au­tor, Foto­graf und Lei­ter des Arbeits­kreis Män­ner­tracht des Frän­ki­sche Schweiz-Ver­eins Walt­her Appelt.

Klei­dung erzählt Geschich­te. In einer so viel­fäl­ti­gen und tra­di­ti­ons­rei­chen Regi­on wie Ober­fran­ken fächert sich die Geschich­te und Gegen­wart der Trach­ten in zahl­lo­se Vari­an­ten auf. Das neue Buch „Ober­fran­kens Trach­ten“ erzählt auf 216 Sei­ten die Ent­wick­lung regio­nal­ty­pi­scher Klei­dung in den verschiedenen Räu­men Ober­fran­kens und gibt erst­mals einen Über­blick über die viel­fäl­ti­ge Trach­ten­welt, deren Geschich­te und Zukunft. Unter­stützt wur­de das Pro­jekt vom Bezirk Ober­fran­ken, der für die Trach­ten­be­ra­tung im Regie­rungs­be­zirk zustän­dig ist.

Neben den Details und Beson­der­hei­ten der ver­schie­de­nen Trach­ten wie Kopf­tuch oder Braut­kro­ne ste­hen die ein­zel­nen Regio­nen im Vor­der­grund – das Bam­ber­ger Land, die Frän­ki­sche Schweiz, Effeltrich und Hau­sen, der Hum­mel­gau, Sach­sen-Coburg oder das Hofer Land.

Dr. Bir­git Jau­er­nig, Trach­ten­be­ra­te­rin des Bezirks Ober­fran­ken, erläu­tert an zahl­rei­chen Bei­spie­len, wie sich die poli­ti­sche, kon­fes­sio­nel­le und wirt­schaft­li­che Geschich­te in den histo­ri­schen Klei­dungs­stücken wider­spie­gelt. Der Trach­ten­reich­tum Ober­fran­kens wird durch die groß­for­ma­ti­gen und bril­lant in Sze­ne gesetz­ten Foto­gra­fien von Walt­her Appelt ein­drucks­voll illustriert.

Foto: Walther Appelt

Foto: Walt­her Appelt

Wor­in unter­schei­det sich Fran­ken von ande­ren Gegen­den in Deutsch­land? Das war die Aus­gangs­fra­ge für den Foto­gra­fen, als er begann, sich mit den Tra­di­tio­nen des Forch­hei­mer Lan­des zu befas­sen. Über sechs Jah­re foto­gra­fier­te er rund 200 Men­schen in ihrer Tracht. Tracht ist für ihn ein Stoff gewor­de­ner Schatz sei­ner Hei­mat. Seit 2016 lei­tet Appelt den Arbeits­kreis Män­ner­tracht des Frän­ki­sche Schweiz-Vereins.

„Als ich die Bil­der in der Aus­stel­lung „Ober­fran­ken be-TRACH­Tet gese­hen habe, war ich sofort davon über­zeugt, dass sie eine her­vor­ra­gen­de Basis für ein Buch über Ober­fran­kens Trach­ten dar­stel­len“, sag­te Bezirks­tags­prä­si­dent Dr. Gün­ther Denz­ler bei der Vor­stel­lung des Ban­des im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land in Frens­dorf. „Uns war auch wich­tig, dass es kei­ne wis­sen­schaft­li­che Abhand­lung wird, son­dern dass auch Lai­en etwas damit anfan­gen können.“

Die Autorin Dr. Bir­git Jau­er­nig ist fas­zi­niert davon, wie vie­le Infor­ma­tio­nen sich an histo­ri­schen Klei­dungs­stücken able­sen las­sen. Dabei ist der Trach­ten­be­ra­te­rin des Bezirks Ober­fran­ken wich­tig, dass die Tracht leben­dig bleibt: „Schon frü­her ließ sie modi­sche Ein­flüs­se zu und ver­ar­bei­te­te sie im Rah­men der loka­len Tra­di­tio­nen. Tracht hat das Poten­zi­al für die Zukunft.“

Ober­fran­kens Trachten

  • Autoren: Walt­her Appelt, Bir­git Jauernig
  • Volk Ver­lag, München
  • ISBN: 978–3‑86222–298‑8
  • Hard­co­ver, 216 Sei­ten, opu­lent bebildert
  • Preis: 34.90 €
  • Erhält­lich im Buch­han­del sowie über den Volk Ver­lag und direkt im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.