Bayreuther Fraktionsvorsitzende diskutieren Personalie Dr. Knoblich

Die Vorsitzenden der Stadtratsfraktionen haben am Montag, 12. November, auf Einladung von Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe im Rathaus die Personalie des gewählten berufsmäßigen Stadtrats und designierten Bayreuther Kulturreferenten Dr. Tobias Knoblich diskutiert. Wie bereits berichtet, wird Dr. Knoblich bei der am 28. November anstehenden Dezernentenwahl im Erfurter Stadtrat als Kandidat für die Bereiche Kultur, Wirtschaft und Sport antreten.

Die Oberbürgermeisterin hat Dr. Knoblich inzwischen schriftlich mitgeteilt, dass der ursprünglich vorgesehene Termin für die Übergabe der Ernennungsurkunde zum Kulturreferenten verschoben wird. Merk-Erbe schlägt in ihrem Schreiben vor, dass sich Knoblich gegebenenfalls noch im Dezember erneut im Bayreuther Stadtrat präsentiert, um dort über seine Intentionen zu berichten und verloren gegangenes Vertrauen wieder zu gewinnen. „Dr. Knoblich kann sich dann dem Stadtratsplenum erklären, um die jüngsten Irritationen im Sinne einer gedeihlichen Zusammenarbeit aufzuklären“, so Merk-Erbe.

Schreibe einen Kommentar