Kriminalpolizeiliche Ermittlungen nach Leichenfund bei Mainleus

MAINLEUS, LKR. KULMBACH. Der Fund eines bislang nicht identifizierten Leichnams am Samstagnachmittag in einem Waldstück bei Veitlahm ist derzeit Gegenstand von Ermittlungen der Kripo Bayreuth.

Gegen Mittag entdeckten Jäger den Leichnam in einem unwegsamen Waldstück nahe Veitlahm und informierten die Polizei. Der Kriminaldauerdienst aus Bayreuth hat hierzu die Todesermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten, die Unterstützung von einem Rechtsmediziner erhielten, liegen zum derzeitigen Zeitpunkt keine Hinweise auf ein Fremdverschulden für den Tod der Person vor. Die Identität und die genauen Todesumstände sollen nun im Rahmen einer Obduktion geklärt werden.