Stu­die der Uni­ver­si­tät Bam­berg über gute Mitarbeiterführung

Symbolbild Bildung

Psy­cho­lo­gin­nen suchen Teil­neh­men­de für Online-Befragung

Bezie­hungs­ar­beit im all­täg­li­chen Arbeits­le­ben wird gera­de für Per­so­nen in Füh­rungs­po­si­tio­nen immer wich­ti­ger. Im Rah­men von Lea­dership 4.0 geht es um mehr als rei­nes Manage­ment – Füh­rungs­kräf­te müs­sen über­zeu­gend Visio­nen ver­mit­teln, ihre Mit­ar­bei­ten­den mit­rei­ßen und moti­vie­ren kön­nen. Ein For­scher­team des Lehr­stuhls für Per­sön­lich­keits­psy­cho­lo­gie und Psy­cho­lo­gi­sche Dia­gno­stik an der Uni­ver­si­tät Bam­berg möch­te im Rah­men einer Stu­die erfah­ren, was gute Füh­rung inner­halb die­ser ver­än­der­ten Rah­men­be­din­gun­gen aus­macht und wodurch her­aus­ra­gen­de Füh­rungs­per­sön­lich­kei­ten gekenn­zeich­net sind. Einen beson­de­ren Fokus legt das Team dabei auf die Bezie­hungs­ge­stal­tung zwi­schen Vor­ge­setz­ten und Mitarbeitenden.

Die For­sche­rin­nen suchen für die etwa 15- bis 25-minü­ti­ge Online-Befra­gung Füh­rungs­kräf­te, die mit ihren Erfah­run­gen zur Stu­die bei­tra­gen möch­ten. Im Ver­lauf der Stu­die wer­den außer­dem drei Mit­ar­bei­ten­de der Teil­neh­men­den zur Befra­gung ein­ge­la­den. Alle Teil­neh­mer erhal­ten ein Dan­ke­schön: Füh­rungs­kräf­te dür­fen sich ent­schei­den zwi­schen einem ein­tä­gi­gen Prä­senz­trai­ning zur För­de­rung der Emo­ti­ons­wahr­neh­mung und ‑regu­la­ti­on, der Aus­wer­tung eines nor­mier­ten Lei­stungs­tests zur Emo­ti­ons­wahr­neh­mung oder einer Zusam­men­fas­sung der Stu­di­en­ergeb­nis­se. Mit­ar­bei­ten­de kön­nen wäh­len zwi­schen der Aus­wer­tung eines nor­mier­ten Lei­stungs­tests zur Emo­ti­ons­re­gu­la­ti­on, Hand­lungs­emp­feh­lun­gen zum The­ma „Füh­rung von unten“ oder einer Zusam­men­fas­sung der Stu­di­en­ergeb­nis­se. Zudem kön­nen alle Teil­neh­men­den an der Ver­lo­sung eines Tablet-PCs im Wert von 200 Euro teilnehmen.

Das For­scher­team garan­tiert für alle im Rah­men die­ses Pro­jekts erfass­ten Daten einen ver­trau­li­chen Umgang und strik­te Anony­mi­tät. Die Anga­ben wer­den aus­schließ­lich für For­schungs­zwecke ver­wen­det und nicht an Drit­te weitergegeben.

Inter­es­sier­te kön­nen unter fol­gen­dem Link teil­neh­men: https://​ww3​.uni​park​.de/​u​c​/​F​u​e​h​r​u​n​g​2​/​?​a​=​&​b=1

Inhalt­li­che Rück­fra­gen beant­wor­tet The­re­sa Fehn unter der E‑Mail-Adres­se theresa.​fehn@​uni-​bamberg.​de oder tele­fo­nisch unter der 0951/863‑1799.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Stu­die unter: www​.uni​-bam​berg​.de/​kap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.