Rota­ry Club Forch­heim: Advents­ka­len­der „Weih­nachts­freu­de 2018“

Pfarrer Christian Muschler von der Christusgemeinde Forchheim und Dr. Michael Waasner. Fotografin: Franka Struve

Pfar­rer Chri­sti­an Musch­ler von der Chri­stus­ge­mein­de Forch­heim und Dr. Micha­el Waas­ner. Foto­gra­fin: Fran­ka Struve

Auf­grund des gro­ßen Erfol­ges im ver­gan­ge­nen Jahr hat der Rota­ry Club Forch­heim erneut einen Advents­ka­len­der „Hel­fen und Gewin­nen – Weih­nachts­freu­de 2018“ auf­ge­legt. Im letz­ten Jahr ver­kauf­te sich der Kalen­der wie geschnit­ten Brot – inner­halb von 10 Tagen waren alle 2.000 Exem­pla­re ver­kauft – sodass in die­sem Jahr die Auf­la­ge erhöht wur­de auf 2.500 Exem­pla­re. Micha­el Waas­ner, Prä­si­dent des Rota­ry Clubs Forch­heim, freut sich: „Wir sind über­wäl­tigt von dem hohen Inter­es­se an unse­rem Kalen­der. Mit den Erlö­sen wer­den wir in der lan­gen Tra­di­ti­on von Rota­ry loka­le wie inter­na­tio­na­le Sozi­al­pro­jek­te unter­stüt­zen. Die­ses Jahr den Mit­tags­tisch der Gemein­de der Chri­stus­kir­che Forch­heim, den Kin­der­schutz­bund und „END POLIO NOW“ von Rota­ry International.“

Wie funk­tio­niert die Verlosung?

Jeder der Kalen­der ist ein Los mit einer per­sön­li­chen Los­num­mer. Für die Tages­prei­se, die sich hin­ter den Kalen­der­tür­chen befin­den, wird vom 1. bis 24. Dezem­ber täg­lich eine Los­num­mer unter nota­ri­el­ler Auf­sicht gezo­gen und die­se Num­mer wird unter www​.forch​heim​.rota​ry​.de und der face­book-Sei­te des Kin­der­schutz­bun­des Forch­heim veröffentlicht.

Was sind die Preise?

Die Prei­se, die pro Tag zu gewin­nen sind, haben min­de­stens einen Gesamt­wert von 100 Euro. Sie wur­den von Mit­glie­dern des Rota­ry Clubs Forch­heim gespen­det. Egal ob Rei­se­gut­schein, Vou­cher für einen Fri­seur­be­such oder Cabrio-Wochen­en­de – alle Gut­schei­ne sind auf in Forch­heim und Umge­bung ansäs­si­ge Geschäf­te ausgestellt.
Wer gewon­nen hat, kann sich sei­nen Gut­schein in der Haupt­stel­le der Spar­kas­se Forch­heim bis zum 28. Febru­ar 2019 unter Vor­la­ge der Gewin­ner­num­mer abholen.

Wer erhält den Erlös?

Der Erlös aus dem dies­jäh­ri­gen Kalen­der­ver­kauf geht an das Hilfs­werk des Rota­ry Clubs. Damit wer­den Pro­jek­te wie der Mit­tags­tisch der Gemein­de der Chri­stus­kir­che Forch­heim und das Inter­na­tio­na­le Rota­ry-Pro­jekt zur Bekämp­fung der Kin­der­läh­mung – END POLIO NOW – finan­ziert. Außer­dem wird der Kin­der­schutz­bund Forch­heim e.V. bedacht. Für 5 Euro ist der Kalen­der käuf­lich zu erwer­ben in der Haupt­stel­le der Spar­kas­se Forch­heim in der Klo­ster­stra­ße 14, in der Geschäfts­stel­le des Kin­der­schutz­bun­des Forch­heim in der Spi­tal­stra­ße 2 bei der Stadt­bü­che­rei und in der Daim­ler­stra­ße 4 A im Auto­haus Hel­mut Zolleis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.