Jahreshauptversammlung des Vereins „Zufriedenheit“ in Buckenhofen

Neuer Zufriedenheit-Vorstand nach Jahreshauptversammlung

Felix Knauer

Felix Knauer

Felix Knauer wird in Zukunft den Geselligkeitsverein „Zufriedenheit“ führen. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung, die im Vereins- und Sportheim Buckenhofen stattfand, wurde der 22-Jährige einstimmig von der Mitgliederversammlung gewählt.

Da der bisherige 1. Vorstand Thomas Roth gesundheits- und altersbedingt schon Anfang des Jahres sein Amt zur Verfügung stellte und auch der 2. Vorstand Alwin Knauer aus Zeitgründen nicht mehr kandidierte, wurde der bisherige Beisitzer Johann Laßner zum 2. Vorsitzenden gewählt. In den letzten Jahren kam durch jüngere Neumitglieder frisches Blut in den 106-köpfigen Verein, was sich nun auch in der Altersstruktur der Vorstandschaft wiederspiegelt. Die bisherigen Vorstände gehören neben Matthias Gerstenberger, Marco Laßner, Roman Neubauer und Herbert Wiggert zu den Beisitzern.

Durch die Sitzung führte kommissarisch Schriftführer Christof Gügel, die Wahlleitung hatte Mitglied und Stadtrat Josua Flierl inne. Das von Kassier Michael Knauer geführte und vorgetragene Zahlenwerk wurde durch die Kassenprüfer als „einwandfrei“ bestätigt. Neben den jährlichen Veranstaltungen wie Karpfen-Frühjahrs-Esspartie und Grillfest gab es auch von der Halbtagesfahrt zu berichten. In Hinblick auf die Weihnachtsfeier wurde den Anwesenden neben der obligatorischen Tombola und musikalische Untermalung durch die Regnitzmusikanten ein weiteres, noch geheimes, Highlight angekündigt.

Schreibe einen Kommentar