Den Tod im Visier: “Zu Leb­zei­ten vor­aus­ge­dacht” in Bad Berneck

Über den eige­nen Tod, die eige­ne Beer­di­gung nach­den­ken: Dazu lädt das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk in Koope­ra­ti­on mit dem 1. Bay­reu­ther Bestat­tungs­vor­sor­ge-Haus am Mitt­woch, 14. Novem­ber, um 19.30 Uhr in den KuKuK – Alter Kin­der­gar­ten, Am Kir­chen­ring 43, in Bad Berneck ein.

Timo­thy Kolb, Vor­sor­ge­be­ra­tung, und Bestat­ter­mei­ster Alex­an­der F. Christ infor­mie­ren über wich­ti­ge Punk­te zur Bestat­tungs­vor­sor­ge. Außer­dem spricht Dekan Tho­mas Guba zum The­ma – und dar­über, was es aus Sicht eines Geist­li­chen bedeu­tet, wenn man mit­ten im Leben über die eige­ne End­lich­keit nach­denkt und mit ande­ren dar­über ins Gespräch kommt.

Der Ein­tritt ist frei, Spen­den sind willkommen.

Schreibe einen Kommentar