Unbe­kann­te hat­ten es auf Geld­au­to­ma­ten in Grems­dorf abge­se­hen – Zeu­gen­auf­ruf

Höchstadt (ots) – Am Sonn­tag (04.11.2018) ver­such­ten unbe­kann­te Täter einen Geld­au­to­ma­ten im Gewer­be­park Grems­dorf (Lkrs. Erlan­gen-Höchstadt) zu öff­nen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Erlan­gen bit­tet um Hin­wei­se.

Die Unbe­kann­ten bra­chen im Zeit­raum zwi­schen 03:30 Uhr und 05:30 Uhr in den Gastro­no­mie­be­trieb mit Spiel­hal­len­be­reich ein. Über einen Fen­ster­ein­satz in der Ein­gangs­tür gelang­ten sie in den Raum, in dem der Geld­au­to­mat auf­ge­stellt ist. Anschlie­ßend ver­such­ten die Täter den Geld­au­to­ma­ten mit Werk­zeug gewalt­sam zu öff­nen und beschä­dig­ten die­sen erheb­lich. Die Ent­nah­me von Bar­geld gelang nach der­zei­ti­gen Erkennt­nis­sen jedoch nicht.

Beam­te des Kri­mi­nal­dau­er­dien­stes Mit­tel­fran­ken über­nah­men die Tat­or­tar­beit. Der ent­stan­de­ne Sach­scha­den wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Das Fach­kom­mis­sa­ri­at der Kri­mi­nal­po­li­zei Erlan­gen sucht nun nach Zeu­gen, die Hin­wei­se auf ver­däch­ti­ge Per­so­nen oder Fahr­zeu­ge geben kön­nen. Ent­spre­chen­de Wahr­neh­mun­gen kön­nen über die Ruf­num­mer 0911 2112–3333 an die Poli­zei gemel­det wer­den.

Schreibe einen Kommentar