Hubertusmesse der Jägervereinigung Pegnitz in Poppendorf/Ahorntal

Hörnerklang und Männerstimmen zu Ehren von St. Hubertus

Hubertusmesse in Poppendorf. Foto: Siegmund Schiminski

Hubertusmesse in Poppendorf. Foto: Siegmund Schiminski

Die katholische Kirche St. Ulrich in Poppendorf im Gemeindegebiet Ahorntal war am So. 04.11.2018 Jahr Ort für die Hubertusmesse der Jägervereinigung Pegnitz. Der 3. November ist der Gedenktag des Hl. Hubertus, dem Schutzpatron der Jäger. Aus diesem Grund werden um diese Zeit Hubertusmessen gefeiert. Diese althergebrachte Tradition wird im Wirkungsbereich der Jägervereinigung, der vom Ahorntal über Pottenstein, Betzenstein, Pegnitz, Schnabelwaid bis Creußen reicht, fortgeführt und wechselt jährlich.

Organisator dieses Jahr war Alwin Dannhäuser und hat mit Unterstützung von Beate und Klaus Herlitz und Günther Schmitt für die ansprechende Ausschmückung des Altarraumes gesorgt und den Eingangsbereich stimmungsvoll mit Holzfeuer und Fackeln ausgeleuchtet.

Die beiden Geistlichen – der katholische Pater Rajesh Lugun aus Waischenfeld und der evangelischer Pfarrer Dr. Peter Zeh aus Kirchahorn, zelebrierten einen ökumenischen Gottesdienst in der gut gefüllten Kirche – der ganz ohne Orgel auskam.

Die musikalische Gestaltung übernahmen die Bläsergruppe der Jägervereinigung Pegnitz unter der Leitung von Ann-Sophie Kraus sowie der Männergesangverein Liederkranz Freiahorn unter der Leitung von Hans Gmelch, der heuer auf Einladung der Jägerschaft mitgewirkt hat und den feierlichen Rahmen eine besondere Note verlieh.

Im Anschluss kehrten die Teilnehmer noch größtenteils im Gasthaus Hofmann in Kirchahorn ein.

Die nächste Möglichkeit die Jagdhornbläser zu erleben bietet sich im Rahmen des Benefiz-Weihnachtsmarktes zu Gunsten der STERNSTUNDEN des Bayerischen Rundfunks am Forsthaus Hufeisen im Veldensteiner Forst, den die Jägervereinigung zusammen mit dem Forstbetrieb Pegnitz am 9. Dezember zum wiederholten Male gemeinsam durchführen wird.

Bernd Hünsch, Jägervereinigung Pegnitz

Schreibe einen Kommentar