Bayreuther Opernfahrt: Theater Hof präsentiert den Opern-Klassiker „Rigoletto“

Stadt Bayreuth bietet am 11. November wieder einen kostenlosen Bustransfer nach Hof an

Die Stadt Bayreuth bietet auch zur Aufführung des Opern-Klassikers „Rigoletto“ von Giuseppe Verdi am Sonntag, 11. November, um 18 Uhr, im Theater Hof wieder einen kostenlosen Bustransfer nach Hof an.

Mit der überwältigenden Urraufführung des „Rigoletto“ am Teatro La Fenice in Venedig legte Giuseppe Verdi den Grundstein für seinen internationalen Ruhm. Die Tragödie um den sarkastischen Narren und seine Tochter erfreut sich nicht zuletzt wegen der unzähligen eingängigen Melodien wie „La donna è mobile“ bis heute ungebrochener Beliebtheit.

Zur Aufführung starten um 16.30 Uhr Busse am Luitpoldplatz vor dem Neubau der Sparkasse. Sie stehen bereits ab 16 Uhr bereit. Für jedes erworbene Ticket wird ein Platz in den Bussen bereitgehalten. Der Transfer nach Hof und wieder zurück ist im regulären Eintrittspreis enthalten und beinhaltet zusätzlich ein Programmheft. Den Einstieg in die Busse betreut das bewährte Personal der Stadthalle. Nach der Aufführung stehen nach der Rückkehr in Bayreuth am Luitpoldplatz kostenlose Theaterbusse für den Transfer im Stadtgebiet bereit.

Aus technischen Gründen können die Eintrittskarten nur an der Kasse des Theater Hof erworben werden. Dies ist ohne Probleme telefonisch unter 09281 7070290, per Fax 09281 7070292) oder per Mail kasse@theater-hof.de möglich. Die Theaterkasse Hof ist montags bis samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet, mittwochs zusätzlich von 18 bis 20 Uhr. Karten können auch im Onlineshop des Theater Hof unter www.theater-hof.de/karten gekauft werden.

Schreibe einen Kommentar