Fach­sprech­stun­de: Pho­to­vol­ta­ik – sau­be­re Natur­ener­gie von der Son­ne in der Umwelt­sta­ti­on Liasgrube

An die­sem Tag dreht sich alles um Strom­erzeu­gung durch Pho­to­vol­ta­ik. Der Vor­trag beleuch­tet wich­ti­ge Aspek­te der Pla­nung einer PV-Anla­ge, der Strom­spei­che­rung und der ‑Nut­zung, sowie Ein­satz­mög­lich­kei­ten bei Wär­me­pum­pen und Elek­tro­mo­bi­li­tät. Pho­to­vol­ta­ik – Strom selbst erzeu­gen, spei­chern und sel­ber verbrauchen.

  • Was ist bei der Pla­nung einer Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge zu beachten?
  • Wel­che Mög­lich­kei­ten der unmit­tel­ba­ren Nut­zung und Spei­che­rung gibt es?
  • Wie funk­tio­niert eine Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge mit Eigenstromnutzung?
  • Wann ist der Eigen­ver­brauch beson­ders empfehlenswert?
  • Ist der Ein­satz eines Bat­te­rie­spei­chers sinnvoll?
  • Wie kann der Eigen­ver­brauch gestei­gert werden?
  • Ist die Kom­bi­na­ti­on mit einer Wär­me­pum­pe sinnvoll?
  • Elek­tro-Mobi­li­tät mit PV-Strom

Refe­rent: Herr Wil­li Harhammer

  • Don­ners­tag, 08. Novem­ber 2018, 19.30 Uhr
  • Eggols­heim-Unter­stür­mig, Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be, Lias-Gru­be 1
  • Ein­tritt frei

Link zum Vor­trag und zur Anmel­dung via Liasgrube:
https://www.umweltstation-liasgrube.de/programm/fachsprechstunde-wege-zum-wohngesunden-bauen-und-sanieren-baustoffe-und-ihre-eigenschaften‑1/

Schreibe einen Kommentar