Einfamilienhaus in Scheßlitz war Ziel von Einbrechern

SCHESSLITZ, LKR. BAMBERG. Die Abwesenheit der Bewohner nutzten Samstagabend bislang unbekannte Täter, als sie in ein am östlichen Ortsrand gelegenes Einfamilienhaus einbrachen. Die Kripo Bamberg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Zwischen 17.30 Uhr und 19.15 Uhr drangen die Einbrecher über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in das Haus in der Ostlandstraße ein und durchwühlten sämtliche Räumlichkeiten. Während die Art und der Wert der Beute, mit der die Täter entkamen, bislang noch nicht feststehen, beläuft sich der angerichtete Schaden auf rund 2.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet die Bevölkerung um ihre Mithilfe:

  • Wer hat am Freitag, in der Zeit von 17.30 Uhr bis 19.15 Uhr, in der Ostlandstraße verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen?
  • Wer hat sonst Wahrnehmungen gemacht, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten?

Sachdienliche Hinweise bitte unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 an die Kripo Bamberg.

Schreibe einen Kommentar