Wai­schen­feld und Wei­den­berg erhal­ten För­der­mit­tel

Wie CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gud­run Bren­del-Fischer erfreut mit­teilt, erhal­ten ihre bei­den Stimm­kreis­kom­mu­nen Wai­schen­feld und Wei­den­berg För­der­mit­tel aus dem Bund-Län­der-Städ­te­bau­för­de­rungs­pro­gramm „Städ­te­bau­li­cher Denk­mal­schutz“. Die Stadt Wai­schen­feld wird mit 120.000 Euro, der Markt Wei­den­berg mit 1.200.000 Euro bezu­schusst. Mit die­sem Pro­gramm unter­stüt­zen Bund und Land die Kom­mu­nen dabei denk­mal­ge­schütz­te Alt­stadt- und Orts­ker­ne zu moder­ni­sie­ren und zu erhal­ten. Ins­ge­samt gehen an fünf ober­frän­ki­sche Gemein­den für ihre Orts­kern- bzw. Innen­stadt­maß­nah­men För­der­mit­tel in Höhe von 1.510.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar