€ 2.000.— für das Musikprojekt an der Forchheimer Adalbert-Stifter-Schule

Die Adalbert-Stifter-Schule freut sich über eine großzügige erneute Spende des Clubs Soroptimist-Forchheim-Kaiserpfalz

oben vlnr: Frau Flessa, Frau Vieth, Frau Heydenreich, Herr Fleischmann (Musiklehrer), Frau Van Gompel (Konrektorin) unten: einige Musikschüler/innen der AST Foto: David Keltsch

oben vlnr: Frau Flessa, Frau Vieth, Frau Heydenreich, Herr Fleischmann (Musiklehrer), Frau Van Gompel (Konrektorin) unten: einige Musikschüler/innen der AST
Foto: David Keltsch

Die musikalische Ausbildung der Schülerinnen und Schüler nimmt an der AST einen immer größer werdenden Stellenwert ein. Neben dem regulären Musikunterricht können die Kinder bei Interesse und persönlichem Engagement kostenfrei ein Instrument erlernen. Dabei werden vielfache Kompetenzen im persönlichen und sozialen Bereich der Heranwachsenden gefördert, die für ihre Entwicklung von großer Bedeutung sind. Um den Instrumentalunterricht, der von professionellen Musiklehrern angeboten wird zu finanzieren, ist die Schule auf Sponsoren angewiesen. Bei den jährlichen Konzerten der AST können wir immer wieder erleben, mit wie viel Begeisterung die Kinder dabei sind und stolz ihre Leistungen zeigen. Bereits zum wiederholten Mal unterstützen die Soroptimistinnen, vertreten durch die ehemalige Präsidentin Frau Heydenreich, die amtierende Präsidentin Frau Flessa sowie die Pressebeauftragte Frau Vieth das Musikprojekt, das bis jetzt schon viele hörbare Früchte trägt. Dieser Beitrag wurde aus voller Überzeugung im Gremium entschieden.

Info

Soroptimist International ist eine Vereinigung berufstätiger Frauen mit insgesamt 81.000 Mitgliedern in 117 Ländern. Die Mitglieder setzen sich für die Förderung von Frauen im Berufsleben und die Schulbildung von Mädchen ein. Soroptimistinnen unterstützen soziale Projekte. Seit 2004 ist der Service – Club auch in Forchheim aktiv.

Schreibe einen Kommentar