„Weichen für Neuanfang sind gestellt“: MdB Silke Launert begrüßt angekündigten Merkel-Rückzug

Die Bayreuther Bundestagsabgeordnete Dr. Silke Launert begrüßt die überraschende Ankündigung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, den Parteivorsitz im Dezember abzugeben. Über die Namen potentieller Nachfolger wollte sich Launert nicht äußert. Die CDU sei gut aufgestellt und habe mehrere Persönlichkeiten, die für den Parteivorsitz in Frage kommen und die dafür sorgen können, dass die Union nach den Verlusten bei den Wahlen in Bayern und Hessen wieder zur Sachpolitik zurückfindet.

„Die Weichen für einen Neuanfang sind gestellt“, sagte Launert. Sie sieht darin vor allem eine Chance, den Trend gegen die Union zu brechen. Nun gelte es den Übergang besonnen zu gestalten. Gleichzeitig zollte Launert der Kanzlerin aber auch Respekt für ihre mutige Entscheidung und für ihre Leistung in den zurückliegenden 18 Jahren, in denen sie an der Spitze der Partei stand.

Schreibe einen Kommentar