Por­sche Cayenne mit gestoh­le­nen Kenn­zei­chen – Fahn­dung

OBERFRANKEN/OBERPFALZ. Seit den frü­hen Mor­gen­stun­den fahn­det das Poli­zei­prä­si­di­um Ober­fran­ken nach einem schwar­zen Por­sche Cayenne, der sich einer Anhal­tung ent­zog. Ein auf­merk­sa­mer Zeu­ge ent­deck­te den Wagen in den Mit­tagstun­den in der Grenz­re­gi­on Oberfranken/​Oberpfalz/​Tschechien. Die Öffent­lich­keit wird wei­ter­hin um Mit­hil­fe gebe­ten.

Ein Last­wa­gen­fah­rer bemerk­te gegen 12.30 Uhr das Fahr­zeug, an dem die gestoh­le­nen Kenn­zei­chen FÜ-NF 350 ange­bracht sind, auf einer Stra­ße zwi­schen Tir­schen­reuth und Wald­sas­sen. Das Auto, besetzt mit einem Fah­rer und einer Bei­fah­re­rin, fuhr anschlie­ßend in Rich­tung Markt­red­witz wei­ter.

Seit dem kon­zen­trie­ren sich die poli­zei­li­chen Fahn­dungs­maß­nah­men in die­sem Bereich im Zusam­men­wir­ken mit Strei­fen­be­sat­zun­gen aus Ober­fran­ken und der Ober­pfalz sowie der Bun­des­po­li­zei und dem Zoll. Auch ein Poli­zei­hub­schrau­ber ist im Ein­satz.

Die Poli­zei bit­tet wei­ter um Mit­hil­fe der Bevöl­ke­rung. Hin­wei­se zu dem Fahr­zeug kön­nen auch über die Not­ruf­num­mer 110 mit­ge­teilt wer­den.

Schreibe einen Kommentar