Fahn­dung nach Por­sche Cayenne – Fahr­zeug in Bay­reuth ver­las­sen auf­ge­fun­den

BAY­REUTH. Der heu­te Mor­gen gesuch­te Por­sche Cayenne konn­te am Nach­mit­tag im Stadt­teil Lai­neck auf­ge­fun­den und sicher­ge­stellt wer­den. Das Fahr­zeug wird von der Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth spu­ren­tech­nisch unter­sucht. Fahr­zeug in Öster­reich ent­wen­det.

Gegen 15.45 Uhr teil­te ein Bewoh­ner mit, dass der Por­sche mit den ange­brach­ten Kenn­zei­chen FÜ-NF 350 auf einem Park­platz in Lai­neck abge­stellt und ver­las­sen steht. Die ersten Ermitt­lun­gen erga­ben, dass der hoch­wer­ti­ge Wagen am ver­gan­ge­nen Frei­tag in Öster­reich ent­wen­det wur­de. Nach bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen stand das gestoh­le­ne Fahr­zeug bereits seit heu­te Mor­gen, 7.30 Uhr, am Auf­fin­de­ort im Prell­weg. Bei der Fest­stel­lung eines Last­wa­gen­fah­rers, der das Auto gegen 12.30 Uhr in der Ober­pfalz gese­hen haben will, han­delt es sich ver­mut­lich um ein ande­res ähn­lich aus­se­hen­des Fahr­zeug.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth bit­tet im Zusam­men­hang mit den Ermitt­lun­gen um Hin­wei­se:

  • Wer hat heu­te Mor­gen gegen 7.30 Uhr im Stadt­teil Lai­neck den schwar­zen Por­sche Cayenne fah­ren sehen?
  • Wer hat am Abstell­ort im Prell­weg Beob­ach­tun­gen im Zusam­men­hang mit dem Fahr­zeug und des­sen Insas­sen gemacht?

Hin­wei­se nimmt die Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 ent­ge­gen.

Schreibe einen Kommentar