„Bäume als Poesie der Landschaft“ in Pegnitz

Zu Entdeckungen zu den Besonderheiten einer verkannten Art laden das Evangelische Bildungswerk und der Bund Naturschutz, Ortsgruppe Pegnitz für Donnerstag, 8. November um 19.30 Uhr in Pegnitz ein.  An diesem Abend wird die faszinierende Welt der Bäume zum einen mit vielen spannenden Fakten rund um Aufbau, Wirkung und Kommunikation von Bäumen vorgestellt. Zum anderen gibt es auch Geschichten und Mythen, die sich um diese besonderen Lebewesen auf unserem Planeten drehen. Gestaltet wird der Abend von Thomas Knauber, Vorsitzender des Bund Naturschutz, Ortsgruppe Pegnitz und Gisela Leinberger, Gartenexpertin mit Ausbildungen in Japan und England. Veranstaltungsort ist das ASV-Heim, Stadionstr. 6 in Pegnitz.

Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.ebw-bayreuth.de.

Schreibe einen Kommentar