Thematischer Gottesdienst in der Auferstehungskirche Bayreuth-Saas zum Thema „Depression“

Es ist noch genug Weg vor dir

Am Sonntag, den 04.11.2018, findet um 09.30 Uhr in der der Auferstehungskirche in Bayreuth-Saas auf Anregung der Initiative „Gemeinsam gegen Depression“ Bayreuth ein thematischer Gottesdienst über Depression statt. Im Zentrum der Predigt von Dr. Jürgen Wolff steht die Geschichte des Propheten Elia.

Für depressiv erkrankte Menschen stellt sich die Frage nach Gott in ganz besonderer Weise. Wo ist Gott, wenn die Erkrankung Körper und Seele umschlingt und jeder Schritt schwer fällt? Depression betrifft den ganzen Menschen – und dazu gehört auch seine Spiritualität. Depressionen betreffen das soziale Umfeld der Erkrankten, die Angehörigen und Freunde. Auch sie benötigen Beistand und Zuspruch. Nach dem Gottesdienst stehen Mitglieder der Initiative „Gemeinsam gegen Depression“ Bayreuth noch für Gespräche zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar