Mini­mu­si­cal “Alle Kühe flie­gen hoch!” in Bay­reuth

In der Stu­dio­büh­ne gibt es ein tie­ri­sches Thea­ter­ver­gnü­gen mit Kuh und Vogel

“Alle Kühe flie­gen hoch!”: Das „kuh­le“ Mini­mu­si­cal wird gespielt am Sonn­tag, den 28. Okto­ber um 15.00 Uhr in der Stu­dio­büh­ne Bay­reuth.

Mit Nader Reza­za­deh, Michae­la Pro­ebstl-Kraß und Anne Chri­stoph. Regie führt Wer­ner Hil­den­brand.

Das Vor­der­teil der Kuh und das Hin­ter­teil müss­ten eigent­lich zusam­men­ar­bei­ten, damit die Men­schen Milch trin­ken und Käse essen kön­nen – aber immer öfter sind sich die bei­den Hälf­ten unei­nig. Vor allem als ein Drit­ter, der Vogel, dazwi­schen­kommt. Das Hin­ter­teil ver­liebt sich sofort in den Vogel, weil er so hübsch ist und wun­der­bar sin­gen kann. Das Vor­der­teil kann ihn aber nicht aus­ste­hen, weil er so ein­ge­bil­det ist auf sei­ne Schön­heit und sei­ne Flug­kün­ste.

Als das Hin­ter­teil sich dann ein­bil­det, auch „flie­gen“ zu kön­nen, kommt es zu einer klei­nen Kata­stro­phe, die sich glück­li­cher­wei­se in einem Hap­py-End auf­löst.

Wit­zig und lehr­reich mit vie­len Lie­dern zum Nach­sin­gen, geeig­net ab 4 Jah­ren.

Schreibe einen Kommentar