2019 fin­den wie­der die „Igen­s­dor­fer Thea­ter­ta­ge“ statt

Die Schau­spiel­grup­pe „Die Lusti­gen Lai­en“ berei­tet auch für 2019 die „Igen­s­dor­fer Thea­ter­ta­ge“ vor. Sie fin­den vom 31. März bis ein­schließ­lich 14. April 2019 statt. Die Thea­ter­grup­pe hat nach dem plötz­li­chen Tod einer Haupt­dar­stel­le­rin die Thea­ter­ta­ge im ver­gan­ge­nen Jahr abge­sagt und sich danach Zeit genom­men, um zu über­le­gen, wie es mit der Grup­pe wei­ter­geht. „Unse­re Zuschau­er kom­men von Nürn­berg bis Bam­berg“, sagt die Vor­sit­zen­de Inge Hirsch­mann. „Wie­der auf die Büh­ne zu tre­ten, ist daher auch eine Ver­pflich­tung für unse­re Schau­spie­ler, die wir mit sehr viel Spaß am Spie­len auch 2019 wie­der wahr­neh­men wol­len“, so Hirsch­mann.

Hei­lig geht es nicht zu

Der­zeit lau­fen die Vor­be­rei­tun­gen für die eng­li­sche Komö­die „Bord­ge­flü­ster“ von Ker­ry Reynard. Das Stück han­delt von einem Ehe­paar, das zur Sil­ber­hoch­zeit ihre fünf­te Kreuz­fahrt unter­nimmt. In Rück­blicken auf die ver­gan­ge­nen 25 Jah­re nimmt die Thea­ter­grup­pe die Zuschau­er gleich auf meh­re­re Schiffs­fahr­ten mit, die nicht nur im ruhi­gen Was­ser ver­lau­fen. Dafür sor­gen unter ande­rem eine Non­ne, die viel­leicht doch gar kei­ne ist, sich aber in der Kabi­ne des Ehe­paars breit macht, oder auch die ras­si­ge, spa­ni­sche Putz­frau Maria.

Schreibe einen Kommentar