“Magic Clea­ning” in Bayreuth

Auf­räu­men liegt im Trend. Frei­raum schaf­fen in der Fül­le, die täg­lich ein­strömt. Zahl­rei­che Bücher und Best­sel­ler geben dazu Anre­gun­gen, hilf­rei­che Tipps und Ver­hei­ßun­gen wie “lebens­ver­än­dernd auf­zu­räu­men”. Oft genug ver­bin­den Men­schen damit zudem die Hoff­nung, auch mit ihren inne­ren Fra­gen und Pro­ble­men auf­zu­räu­men und Klä­run­gen her­bei zu schaf­fen. Am Mon­tag, 22. Okto­ber um 19.00 Uhr stellt des­halb Dr. Haring­ke Fug­mann anhand des Bestel­lers “Magic Clea­ning” inter­es­sier­te Fra­gen nach dem Erfolg des neu­en Trends: Wel­che Sehn­sucht steckt hin­ter der Idee, auf­zu­räu­men? Was macht den Frei­raum so attrak­tiv? Ist es gar eine kul­ti­sche Hand­lung, die wir damit ver­bin­den? Bekom­men wir damit mehr inne­re Klar­heit und wer­den damit end­lich glück­lich? Ist es manch­mal viel­leicht sogar fast eine Ersatz­re­li­gi­on? Der Abend ist eine Koope­ra­ti­on von Evan­ge­li­schem Bil­dungs­werk und Gesund­heits­re­gi­on Bay­reuth. Ver­an­stal­tungs­ort ist der Semi­nar­raum im Hof, Richard-Wag­ner-Str. 24, Bay­reuth.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.ebw​-bay​reuth​.de oder Tel. 0921/56 06 81 0.

Schreibe einen Kommentar