FCE Bam­berg: Flü­gel­flit­zer Tobi­as Linz arbei­tet für FC Bay­ern Mün­chen

Foto: Linz

Foto: Linz

Der FC Ein­tracht Bam­berg ist inter­na­tio­nal ver­tre­ten – aber nicht auf dem sport­li­chen Sek­tor. Für das inter­na­tio­na­le Flair sorgt Tobi­as Linz. Der 22-jäh­ri­ge Flü­gel­flit­zer betreibt neben­bei eine Tex­til­be­druck­fir­ma. Tri­kots, Hosen, Shirts, all das wird von Tobi­as Linz nach Kun­den­wün­schen bedruckt. Zu die­sen Kun­den gehört seit ein paar Wochen auch der FC Bay­ern Mün­chen. Der deut­sche Rekord­mei­ster ver­gab an den Jung­un­ter­neh­men den Auf­trag, die Trol­lys der Spie­ler mit dem Namens­zug und Ver­eins­lo­go zu bestücken. “Das ist Wahn­sinn, dass ich die­sen Auf­trag erhal­ten habe. Die von mir gestal­te­nen Trol­lys rol­len die Bay­ern-Stars in der Bun­des­li­ga und in ganz Euro­pa hin­ter sich her. Das ist doch irre. Mög­lich gemacht hat dies unser spie­len­der Cotrai­ner Tobi­as Ulb­richt”, berich­tet Linz. Damit der Kun­den­wunsch aus der Lan­des­haupt­stadt umge­setzt wer­den konn­te, hat Linz, der neben sei­ner Aus­bil­dung zum Mecha­tro­ni­ker im Som­mer auch noch das Abitur gemacht hat, in sei­nem Wohn­ort Stü­big kräf­tig gear­bei­tet. “Vor ein paar Wochen stan­den die Trol­lys noch bei ihm zu Hau­se, in einem Ort mit 200 Ein­woh­nern. Jetzt ste­hen sie bei den Stars in der Woh­nung oder im Ver­eins­zen­trum der Bay­ern”, so Linz. Trotz die­ses auf­re­gen­den Auf­tra­ges ist Linz auch für ande­re Ver­ei­ne ein zuver­läs­si­ger Part­ner: “Na klar, ich freue mich über jeden Auf­trag. Es muss ja nicht immer der FC Bay­ern sein”, lässt Linz lachend wis­sen.

Schreibe einen Kommentar