Uni­ver­si­tät Bam­berg: Mona Hess lädt zu Antritts­vor­le­sung über Digi­ta­le Denk­mal­tech­no­lo­gien ein

„Kul­tur­gü­ter bes­ser erfor­schen und über­wa­chen“

  Mona Hess stellt in ihrer Antrittsvorlesung die Forschungsarbeit der Digitalen Denkmaltechnologien vor. Quelle: Saskia Cramm/Universität Bamberg


Mona Hess stellt in ihrer Antritts­vor­le­sung die For­schungs­ar­beit der Digi­ta­len Denk­mal­tech­no­lo­gien vor. Quel­le: Sas­kia Cramm/​Universität Bam­berg

In ihren For­schungs­pro­jek­ten erfasst und model­liert sie mit­hil­fe von 3D-Tech­no­lo­gien barocke Säle wie den Bam­ber­ger Kai­ser­saal, opti­miert die Digi­ta­li­sie­rung von Kul­tur­gü­tern oder beschäf­tigt sich mit Vir­tu­el­ler Rea­li­tät, um bei­spiels­wei­se Wis­sen in Muse­en inter­ak­tiv zu ver­mit­teln: Prof. Dr. Mona Hess, seit 1. Okto­ber 2017 Inha­be­rin des Lehr­stuhls für Digi­ta­le Denk­mal­tech­no­lo­gien an der Uni­ver­si­tät Bam­berg, gibt am Mitt­woch, 24. Okto­ber 2018, in ihrer öffent­li­chen Antritts­vor­le­sung Ein­blick in die­se und ähn­li­che Pro­jek­te.

Neben die­sen Ein­drücken ihrer wis­sen­schaft­li­chen Pra­xis möch­te Mona Hess in ihrem Vor­trag „Digi­ta­le Denk­mal­tech­no­lo­gien – Digi­ta­li­sie­rung von Kul­tur­gut in allen Maß­stä­ben und Dimen­sio­nen“ zei­gen, wel­chen Auf­ga­ben sich ihr Fach ver­schreibt. Dazu kon­zen­triert sie sich auf die Berei­che der Muse­ums­kun­de und Kul­tur­gut-Erfas­sung. „Bei­de Berei­che pro­fi­tie­ren von der Nut­zung digi­ta­ler Tech­no­lo­gien, wer­den aber auch vor neue Her­aus­for­de­run­gen gestellt“, so die Denk­mal­wis­sen­schaft­le­rin. „Des­halb ent­wickeln wir Digi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gien stän­dig wei­ter, um Denk­mä­ler und Kul­tur­gü­ter bes­ser erfor­schen und über­wa­chen zu kön­nen.“ Dazu gehö­ren opti­sche Ver­mes­sungs­me­tho­den und bild­ge­ben­de Ver­fah­ren eben­so wie moder­ne Sen­sor­tech­nik, um wis­sen­schaft­li­che Daten digi­tal zu sam­meln und zu ver­wal­ten.

Die Ver­an­stal­tung beginnt für alle Inter­es­sier­ten um 18.15 Uhr im Gebäu­de An der Uni­ver­si­tät 7, Raum 01.05. Um eine Anmel­dung wird bis zum 17. Okto­ber unter sekretariat.​ddt@​uni-​bamberg.​de gebe­ten. Auch kurz­ent­schlos­se­ne Zuhö­re­rin­nen und Zuhö­rer sind herz­lich will­kom­men.

Schreibe einen Kommentar