Info­ver­an­stal­tung für ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment “Fin­de dein Ehren­amt” in Bam­berg

Sams­tag, den 20. Okto­ber 2018, 14 – 17 Uhr, im Ver­an­stal­tungs­saal Lui20, Luit­pold­stra­ße 20, Bam­berg

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren sind vie­le geflüch­te­te Men­schen nach Bam­berg gekom­men. Freund statt fremd e. V. unter­stützt in den unter­schied­lich­sten Berei­chen, um ihnen das Ankom­men zu erleich­tern.

Brei­tes Ange­bot für Geflüch­te­te

Im Mit­tel­punkt der Arbeit von Freund statt fremd ste­hen sowohl die Men­schen, die nach einer lan­gen Flucht in Bam­berg ankom­men sind, als auch die vie­len Hel­fe­rin­nen und Hel­fer. Der Ver­ein orga­ni­siert unter ande­rem Info­ver­an­stal­tun­gen für Geflüch­te­te und Hel­fer, gibt ehren­amt­li­che Deutsch­kur­se und Nach­hil­fe und orga­ni­siert gemein­sa­me Aus­flü­ge. Das aktu­ell größ­te Pro­jekt ist jedoch der Auf- und Aus­bau der neu­en Begeg­nungs­stät­te Lui20. Das Lui20 ist ein Raum für inter­kul­tu­rel­le Begeg­nung, in den Freund statt fremd alle Inter­es­sier­ten ein­lädt.

Men­schen zusam­men­brin­gen

Freund statt fremd will Men­schen zusam­men­brin­gen. Der erste Kon­takt ist oft nicht so leicht und manch­mal klappt es auch nicht gleich beim ersten Ver­such. Aber es gibt so vie­le Geflüch­te­te, die sich mehr Kon­takt zu Deut­schen wün­schen. Sie wol­len die Spra­che bes­ser ler­nen und sind auf der Suche nach Freun­den. Nach­dem sie ent­wur­zelt wur­den, wol­len Sie hier ankom­men. Eini­ge von ihnen arbei­ten mitt­ler­wei­le auch selbst ehren­amt­lich im Ver­ein mit, über­set­zen in der Sprech­stun­de, hel­fen im Ehren­amts­ca­fé, gestal­ten Koch­aben­de oder orga­ni­sie­ren ein Lauf­trai­ning.

Mit­ein­an­der ist Bau­stein der Inte­gra­ti­on

Das Mit­ein­an­der ist ein gro­ßes Ziel des Ver­eins und ein wich­ti­ger Bau­stein der Inte­gra­ti­on. Der Ver­ein will dabei hel­fen, erste Kon­tak­te zu knüp­fen. Dafür sucht Freund statt fremd Men­schen, die Lust haben, mit Kin­dern zu lesen, bei Behör­den­gän­gen zu unter­stüt­zen, gemein­sam Zeit zu ver­brin­gen, Nach­hil­fe zu geben, Kon­ver­sa­ti­on zu üben oder mit­ein­an­der zu kochen.

Je nach Inter­es­se und ver­füg­ba­rer Zeit kann das Ehren­amt fle­xi­bel gestal­tet wer­den. Freund statt fremd freut sich auf vie­le Inter­es­sier­te. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum ehren­amt­li­chen Enga­ge­ment gibt es unter der Email-Adres­se ehrenamt@​freundstattfremd.​de.

Info­nach­mit­tag für ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment:
Fin­de dein Ehren­amt
am Sams­tag, den 20. Okto­ber 2018, 14 – 17 Uhr, im Ver­an­stal­tungs­saal Lui20, Luit­pold­stra­ße 20, Bam­berg

Schreibe einen Kommentar