Stellungnahme/Leserbrief zur Int. Enduro Meisterschaft im Naturpark Fränkische Schweiz am 7. Okt.

Naturschützer und viele andere demonstrierten zu zig-tausenden am Hambacher Forst für den Erhalt des Waldes. Aber es gibt auch vor unserer Haustür in der wunderschönen Fränkischen viel zu schützen. Es geht um den Streitberger Wald. Wieso? Störend und zerstörend für unsere Umwelt ist die Int. Enduro Meisterschaft in der Fränkischen.

Ich erhielt mehrere Anrufe und E-mails mit Frage und Aufforderung: „Warum genehmigt die Untere Naturschutz Behörde einen solch naturzerstörenden Medienrummel“. „Tun sie was dagegen“.

Touristen beschwerten sich, sind stinksauer über das, was sie am Wochenende im Streitberger Wald erlebt, angetroffen haben. Völlig entnervt flohen sie aus dem Radaugebiet. Unsäglicher Lärm, verschreckte Rehe irrten umher. Zerfurchte Wege mit richtig tiefen breiten Schneisen wurden hinterlassen. Die Landschaft um Streitberg, im Wald, richtig umgepflügt. Eine Menge Dreck wird in die Luft geblasen und geschleudert. Kein Wanderer, Naturschützer, Spaziergänger, Erholungssuchender kann, will diesen Medienrummel gut heißen. Warum nicht? Wer im Wald spazieren geht, will Ruhe finden, sucht Entspannung, will sich erholen und Flora und Fauna betrachten, genießen. Außerdem will man seiner Lunge Erholung gönnen. Der Wald produziert Sauerstoff. Der Wald beeinflusst auch den Wasserhaushalt unserer Landschaft in der Fränkischen. Deshalb gehört die int. Deutsche Enduro Meisterschaft nicht nach Streitberg-Fränkische Schweiz.

Wer übrigens das Ausmaß der Wald-Landschaftszerstörung vom 7. Okt. im Naturpark Fränkische Schweiz sehen will, und verstehen will, was ich meine, der möge sich das Video zur int. Deutschen Enduro Meisterschaft Streitberg – Fränkische Schweiz anschauen.

Mein Aufruf im Sinne vieler Proteste geht an die verantwortlichen Behörden künftig keine Genehmigung mehr für solch ein naturschädliches und die Umwelt schädigendes, zerstörerisches Spektakel zum Schutze der Menschen, Tiere, Natur, Landschaft zuzulassen. Und an alle, die so wie ich empfinden: Empört Euch! Wehrt Euch! Beantragt Schutz für den Streitberger Wald unserer wunderschönen Fränkische Schweiz.

Heinrich Kattenbeck
Kirchehrenbach