Kosten­lo­ses Musi­cal in Forch­heim

"Am Anfang der Ewigkeit"
"Am Anfang der Ewigkeit"

“Am Anfang der Ewig­keit” – Neu­es Kon­zert des Evan­ge­li­schen Freun­des­krei­ses Hof

Die Klo­ster­kir­che St. Anton in Forch­heim ist der Ort für ein beson­de­res Kon­zert. Zu hören ist das Musi­cal “Am Anfang der Ewig­keit”. Es wird dar­ge­bo­ten vom Chor und der Band des Evan­ge­li­schen Freun­des­krei­ses Hof. Die­se Grup­pe hat sich inzwi­schen einen gro­ßen Fan-Kreis ersun­gen. Auch bei uns sind sie kei­ne Unbe­kann­ten mehr. Im ver­gan­ge­nen Jahr gastier­ten sie mit dem Kon­zert “Eden” an unse­rem Ort. Ihre Kon­zer­te gehö­ren zu den best­be­such­ten in ihrer Regi­on, viel­leicht des­halb, weil sie die Sehn­süch­te des moder­nen Men­schen the­ma­ti­sie­ren. Die musi­ka­li­sche Band­brei­te reicht von Klas­sik bis Pop.

Zum The­ma: Nach einem töd­li­chen Unfall fin­det sich ein bekann­ter inter­na­tio­na­ler Wort­füh­rer des Athe­is­mus im Jen­seits wie­der, in einer selt­sa­men, geheim­nis­vol­len Welt, an die er nie geglaubt hat. Was wird nun wohl mit einem wie ihm in der Ewig­keit gesche­hen? …

Der Best­sel­ler­au­tor Micha­el Phil­lips ver­sucht in sei­nem Roman “Am Anfang der Ewig­keit” dar­zu­stel­len, dass Got­tes Lie­be und sei­ne ewi­gen Zie­le viel wun­der­ba­rer sind, als wir es uns in den kühn­sten Hoff­nun­gen vor­stel­len kön­nen.

In Anleh­nung an die­ses Buch hat der EFH sein neu­es Musi­cal geschaf­fen. Es will inspi­rie­ren, Hoff­nung schen­ken, auf­rüt­teln und zur gedank­li­chen Aus­ein­an­der­set­zung zwin­gen. Das Kon­zert wird am 21. Okt. um 18.00 Uhr zu hören sein.

Schreibe einen Kommentar