Forchheimer „Tag der Feuerwehr“ ein voller Erfolg

"Tag der Feuerwehr" in Forchheim

„Tag der Feuerwehr“ in Forchheim

Zufriedene Gesichter beim Vorsitzenden Josua Flierl und den zahlreich mitwirkenden Aktiven, der Jugendfeuerwehr sowie den Flammbinis zeugten vom großen Erfolg der letzten öffentlichen Veranstaltung der Freiwilligen Feuerwehr Forchheim im Jubiläumsjahr 2018, dem „Tag der Feuerwehr“ am vergangenen Sonntag auf dem Rathausplatz sowie in der Sattlertorstraße.

Natürlich hatte auch das herrliche Spätsommerwetter seinen Anteil daran, dass zahlreiche Besucher des Marktes und der Innenstadt ihren Weg zur Forchheimer Feuerwehr fanden. Vorsitzender Josua Flierl konnte im Rahmen der Veranstaltung auch zahlreiche Prominenz begrüßen. Zu nennen seien hier Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein, Landrat Dr. Hermann Ulm, MdL Michael Hofmann, MdL Thorsten Glauber, Kreisbrandrat Oliver Flake sowie Ehrenkommandant Manfred Bugla.

„Feuerwehr zum Anfassen und mitmachen“ war das Thema der Veranstaltung, dem insbesondere zahlreiche Kinder folgten. Ausgerüstet mit Stempelkarte mussten die Teilnehmer sechs Stationen anlaufen und dort beispielsweise ihre Fähigkeiten bei der „kleinen Brandbekämpfung“, dem Suchen eines Stofftieres in einem verrauchten Zelt oder auch beim Umgang mit der Rettungsschere unter Beweis stellen. Als Belohnung winkte den Teilnehmern dann ein Bratwurstbrötchen eines nahen Metzgers. Apropos „Umgang mit der Rettungsschere“, auch Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein – als oberster Dienstherr der Feuerwehr – ließ es sich nicht nehmen, ausgerüstet mit Einsatzjacke und Helm selbst Hand anzulegen und die hydraulischen Rettungsgeräte unter fachkundiger Aufsicht auszuprobieren. „Mein besonderer Dank geht an Tobias Kornfeld als Hauptorganisator der Veranstaltung sowie an die zahlreichen Helferinnen und Helfern, ohne die eine derartige Möglichkeit zur Darstellung der Arbeit der Forchheimer Feuerwehr nicht realisierbar gewesen wäre“, resümierte Vorsitzender Josua Flierl nach Ende der Veranstaltung.

Schreibe einen Kommentar