Herbst­kirch­weih­markt in Thur­nau

Am Sonn­tag, den 14. Okto­ber ist es wie­der soweit: Auf dem Markt­platz, vor der präch­ti­gen Kulis­se des Burg­schlos­ses, fin­det der Thur­nau­er Herbst­kirch­weih­markt mit einem bun­ten Ange­bot an Haus­halts­wa­ren, Tex­ti­li­en, Töp­fer- und Süß­wa­ren statt. Der Posi­t­a­no­ver­ein bie­tet köst­li­che ita­lie­ni­sche Spe­zia­li­tä­ten und Kuchen an. Für Kin­der steht ab 13 Uhr das Spiel­mo­bil mit tol­len Bastel­ak­tio­nen am Schloss­wei­her bereit.

Die geöff­ne­ten Geschäf­te und Töp­fe­rei­en laden eben­so ein wie das Töp­fer­mu­se­um, wel­ches an die­sem Kirch­weih­sonn­tag die Son­der­aus­stel­lung „Flo­ra­le Kunst“ mit Instal­la­tio­nen und elek­tro­nen­mi­kro­sko­pi­schen Auf­nah­men von Car­men Kun­ert eröff­net.

Natür­lich lohnt sich auch ein Besuch der Thur­nau­er Gast­stät­ten und Cafés mit ihren jewei­li­gen Ange­bo­ten, die von tra­di­tio­nel­lem Kren­fleisch­essen bis hin zu selbst­ge­backe­nen Tor­ten rei­chen.

Schreibe einen Kommentar