Gro­ßes Ern­te­dank­fest in den Land­wirt­schaft­li­chen Lehr­an­stal­ten in Bay­reuth

Ein bun­tes Pro­gramm nicht nur für Land­wir­te ver­spricht das Kreis­ern­te­dank­fest mit Tag der offe­nen Tür in den Land­wirt­schaft­li­chen Lehr­an­stal­ten in Bay­reuth. Der Bezirk Ober­fran­ken und die Land­ju­gend im Kreis Bay­reuth laden am Sonn­tag, den 7. Okto­ber, unter dem Mot­to Brauch­tum, Genuss, Infor­ma­ti­on und Unter­hal­tung bei frei­em Ein­tritt zu einem abwechs­lungs­rei­chen Tag ein.

Das Pro­gramm zwi­schen 10 und 17 Uhr bie­tet für jeden etwas. Fami­li­en mit Kin­dern kom­men bei einem Besuch im Kuh­stall, am Gehe­ge mit ver­schie­de­nen Schafra­ssen oder bei der Prä­sen­ta­ti­on des Greif­vo­gel­parks Wun­sie­del auf ihre Kosten. Die gro­ßen Land­ma­schi­nen – von Trak­to­ren bis hin zu Mäh­dre­schern – sind ein beson­de­rer Hin­gucker. Den Besu­chern wird eine umfas­sen­de Schau an moder­ner Land- und Gar­ten­bau­tech­nik sowie an Dienst­lei­stun­gen rund um Haus und Hof gebo­ten. In einem Kipp­si­mu­la­tor kön­nen Pro­ban­den am eige­nen Leib erfah­ren, wel­che Kräf­te bei einem Schlep­per­um­sturz wir­ken.

Zahl­rei­che Stän­de infor­mie­ren über das Berufs­bild Land­wirt, aktu­el­le land­wirt­schaft­li­che The­men und Erneu­er­ba­re Ener­gien. Füh­run­gen durch das Bio­mas­se­heiz­kraft­werk, zur Bio­gas­an­la­ge oder durch das Demon­stra­ti­ons­zen­trum Ener­gie­pflan­zen machen die­sen The­men­kom­plex erleb­bar.

Erst­mals gibt es auf dem Gelän­de des Muse­ums für bäu­er­li­che Arbeits­ge­rä­te, am Fuße der Land­wirt­schaft­li­chen Lehr­an­stal­ten in der Adolf-Wäch­ter-Stra­ße, zeit­gleich einen Kunst­hand­wer­ker­markt mit zahl­rei­chen Stän­den. Zudem öff­net auch das Muse­um kosten­los sei­ne Pfor­ten.

Neben land­wirt­schaft­li­chen The­men kom­men auch Brauch­tum und Genuss am Ern­te­dank­fest in den Land­wirt­schaft­li­chen Lehr­an­stal­ten nicht zu kurz. Neben der Genuss­re­gi­on Ober­fran­ken prä­sen­tie­ren sich auch Direkt­ver­mark­ter, die zum Bei­spiel Mar­me­la­den oder geräu­cher­te Forel­len anbie­ten. Dazu pas­send demon­striert die Uni­ver­si­tät Bay­reuth in einer mobi­len Brau­an­la­ge das Bier­brau­en, das Ergeb­nis kann vor Ort von den Besu­chern ver­ko­stet wer­den. Zur Mit­tags­zeit gibt es in der Boden­hal­le Ochs und Lamm vom Spieß.

„Wir möch­ten mit dem Ern­te­dank­fest auch den Pro­duk­ti­ons­kreis­lauf der Lebens­mit­tel und unser star­kes Hand­werk ins Bewusst­sein der Ver­brau­cher rücken. Unse­re hei­mi­sche Land­wirt­schaft und unser Hand­werk pro­du­zie­ren hoch­wer­ti­ge Pro­duk­te, deren Her­kunft klar nach­zu­voll­zie­hen ist“, erläu­tert Bezirks­tags­prä­si­dent Dr. Gün­ther Denz­ler.

Nach einem gemein­sa­men Jugend­got­tes­dienst mit Dekan Jür­gen Hacker um 10.30 Uhr in der Boden­hal­le und dem Mit­tag­essen lädt der Land­ju­gend-Kreis­ver­band ab 15 Uhr zum Volks­tanz­wett­be­werb ein. Ver­schie­de­ne Land­ju­gend­grup­pen aus der Regi­on prä­sen­tie­ren damit geleb­tes Brauch­tum.

Der Ein­tritt ist frei. Bei schlech­tem Wet­ter bie­ten die Hal­len der Land­wirt­schaft­li­chen Lehr­an­stal­ten Schutz vor Regen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter www​.bezirk​-ober​fran​ken​.de/​l​a​n​d​w​i​r​t​s​c​h​aft

Kreis­ern­te­dank­fest mit Tag der offe­nen Tür in den Land­wirt­schaft­li­chen Lehr­an­stal­ten des Bezirks Ober­fran­ken

  • Sonn­tag, 7. Okto­ber 2018, 10 bis 17 Uhr
  • Land­wirt­schaft­li­che Lehr­an­stal­ten des Bezirks Ober­fran­ken, Adolf-Wäch­ter-Str. 39, 95447 Bay­reuth
  • Ein­tritt frei!

Schreibe einen Kommentar