Griechische Tänze in Bayreuth

Unter der Überschrift „Das Leben selbst getanzt“ lädt das Evangelische Bildungswerk für das Wochenende vom 12. und 13. Oktober zu einem Kurs mit griechischen meditativen Volkstänzen ein. Diese traditionellen Tänze stecken voller Kraft und Tiefe, haben aber oft auch einen stark meditativen Charakter und führen in das Innere des Menschen. Viele Lebensbereiche werden berührt und angesprochen: Liebe, Fremde, Trauer, Tod, Frieden, Natur – eben: das Leben selbst! Geleitet wird der Kurs vom Theologen, Tanzlehrer und Autor Kyriakos Chamalidis aus Düren. Eine schrifltiche Anmeldung ist bis 12. Oktober möglich. Der Kurs findet am Freitag ab 18 Uhr und Samstag ganztags statt. Veranstaltungsort ist das Gemeindehaus der Auferstehungskirche/Saas, Nelkenweg 3, 95447 Bayreuth.

Weitere Infos unter www.ebw-bayreuth.de

Schreibe einen Kommentar