Einladung zum BNI-Besuchertag in Forchheim

Unternehmer aus der Region Forchheim haben am 18.10.2018 Uhr die Gelegenheit, sich beim Besuchertag der BNI-Unternehmergruppe Ortega über strategisches Empfehlungsmarketing in ihrem lokalen und regionalen Umfeld zu informieren. Stellv. Landrätin Rose Kraus eröffnet die Veranstaltung um 06.30 Uhr. Mit dem Ziel, mehr Aufträge und Umsatz für das eigene Unternehmen zu erzielen. Dieses Treffen des weltweit größten Unternehmernetzwerks BNI (Business Network International) findet im Pilatushof in Hausen statt. Anmeldungen sind bis zum 14.10.2018 bei Toni Karabulut von Tonis Microstudio unter info@tonis-micro-studio.de oder 0176/22999871 jederzeit möglich.

BNI bringt lokale Unternehmer, vom Start-up bis zum Großunternehmer, in sogenannten Unternehmerteams oder Arbeitsgruppen zusammen. Hauptzweck dieser Teams ist es, mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen zu erzielen. Um auch Nicht-Mitgliedern die Chance zu geben, einmal das erfolgreichste Marketingprogramm seiner Art kennenzulernen, werden von den Unternehmerteams regelmäßig Besuchertage organisiert. Ein Besuchertag entspricht einem Tag der offenen Tür, wobei aus organisatorischen Gründen um Voranmeldung gebeten wird.

Zum Besuchertag im Pilatushof in Hausen werden 80 Unternehmer aus der Region Mainfranken erwartet. Bei dem sorgfältig organisierten Besuchertag werden die Anwesenden viele nützliche Informationen über strategisches Netzwerken erhalten, zudem bietet es den idealen Rahmen, sein persönliches Netzwerk zu erweitern. „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“, beschreibt Michael Zentgraf, Direktor der Chapters in Forchheim, die Vorteile des Besuchertages.

Schreibe einen Kommentar