Bay­reuth: Neu­bau des Feu­er­wehr­ge­rä­te­hau­ses Süd rückt näher

Der Neu­bau eines gemein­sa­men Feu­er­wehr­ge­rä­te­hau­ses für die Abtei­lun­gen Thiergarten/​Destuben und Ober­kon­ners­reuth der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Bay­reuth und der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Wolfs­bach rückt näher. Der Stadt­rat hat in sei­ner jüng­sten Sit­zung einem Grund­stücks­kauf- und Grund­stück­tausch­ver­trag zuge­stimmt, mit dem das vor­ge­se­he­ne Are­al für den Neu­bau an der Thier­gärt­ner Stra­ße in den Besitz der Stadt über­geht. Nun kön­nen auch die pla­nungs­recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen für den Bau des Gebäu­des bis zum Jah­res­en­de abge­schlos­sen wer­den. Im Hoch­bau­amt wird der­zeit an einer über­ar­bei­te­ten Pla­nung für das Gerä­te­haus mit Funk­ti­ons­räu­men und Stell­plät­zen gear­bei­tet, die dann mit der Feu­er­wehr abzu­stim­men sein wird. Im kom­men­den Jahr sol­len För­der­mit­tel bean­tragt und ein Bau­an­trag gestellt wer­den, um anschlie­ßend die erfor­der­li­chen Aus­schrei­bun­gen anzu­ge­hen. So der Stadt­rat grü­nes Licht gibt, könn­te mit den Bau­ar­bei­ten vor­aus­sicht­lich im Früh­jahr 2020 begon­nen wer­den.

Schreibe einen Kommentar