Forchheimer Karatekas erfolgreich beim „Best Fighter Cup“

Nova Lowry (li) in Aktion

Nova Lowry (li) in Aktion

In Elsenfeld im Odenwald, hat sich seit einigen Jahren ein Karate Turnier mit inzwischen internationaler Beteiligung etabliert. Am vergangenen Wochenende wurde der Best Fighter Cup zum nunmehr achten Mal ausgetragen. Über 300 Athleten aus 8 Nationen waren in Elsenfeld am Start.

Das 1. Shotokan Karate Zentrum Forchheim trat mit Andrea Michel, Rosen und Milena Stefanov sowie Nova und Livia Lowry bei diesem hochkarätig besetzten Turnier an.

Die Forchheimer Athleten konnten sich hervorragend in Szene setzen. Von 63 teilnehmenden Vereinen erreichte der 1.SKZ Forchheim den 4. Platz. In Kumite holten sich Nova Lowry, Milena und Rosen Stefanov mit einer ganz starken Leistung jeweils den 1. Rang. Mit großem Einsatz und einer schnellen und blitzsauberen Technik konnten sie alle Kämpfe für sich entscheiden und landeten am Ende verdient auf dem ersten Platz.

Ebenfalls in Kumite kam Livia Lowry trotz einer starken Leistung und einer knappen Niederlage nicht über die 1. Runde hinaus. In der Disziplin Kata hatte Andrea Michel die amtierende Bayerische Meisterin und spätere Siegerin gleich in der ersten Runde als Gegnerin. Trotz einer hervorragenden Kata musste sie sich knapp geschlagen geben. In der Trostrunde konnte sie sich dann aber mit einem klaren Sieg den 5. Platz sichern.

Insgesamt aber gaben die Forchheimer ein hervorragendes Bild in Elsenfeld ab und haben ihren Verein glänzend präsentiert.

Schreibe einen Kommentar