Gesund­heits­tag beim Ober­lan­des­ge­richt Bam­berg unter dem Mot­to: „Gesund­heit stär­ken – Fit­ness ver­bes­sern“

Bereits zum fünf­ten Mal fand am Diens­tag, 25. Sep­tem­ber 2018, für die Bedien­ste­ten aller Bam­ber­ger Justiz­be­hör­den im Zen­tral­ju­stiz­ge­bäu­de am Wil­helms­platz ein gemein­sa­mer Gesund­heits­tag statt. Über den Tag ver­teilt wur­den im Rah­men eines inter­es­san­ten Pro­gramms Mit­mach­ak­tio­nen, Bera­tun­gen und Work­shops ange­bo­ten.

Gemäß dem Mot­to „Gesund­heit stär­ken – Fit­ness ver­bes­sern“ stan­den die The­men Gesund­heit und Fit­ness im Mit­tel­punkt des Gesund­heits­ta­ges. Der viel­fäl­ti­ge Ange­bots-Mix aus Gesund­heits-Check­ups, Vor­trä­gen und Fit­ness­ak­tio­nen brach­te den inter­es­sier­ten Bedien­ste­ten die­se The­men auf eine greif­ba­re Art und Wei­se näher.

Ins­be­son­de­re Vor­trä­ge zur Darm­ge­sund­heit und zur Errich­tung einer Pati­en­ten­ver­fü­gung bzw. Vor­sor­ge­voll­macht sowie das Spei­sen­an­ge­bot einer orts­an­säs­si­gen Fir­ma für vege­ta­ri­sches Essen fan­den gro­ßen Anklang. Ergänzt wur­de das Ange­bot durch Mit­mach­ak­tio­nen wie pro­gres­si­ver Mus­kel­ent­span­nung und einem Lun­gen­funk­ti­ons­test.

Außer­dem haben die Bedien­ste­ten der Bam­ber­ger Justiz mit Unter­stüt­zung der Behör­den­lei­tung seit Ein­füh­rung des behörd­li­chen Gesund­heits­ma­nage­ments im Jahr 2013 zahl­rei­che Initia­ti­ven von der Jog­gin­grun­de, der Rücken­schu­le oder dem Yoga­trai­ning bis hin zu Zum­ba- und Spin­ning-Kur­sen gestar­tet. Die­se Kur­se fin­den regel­mä­ßig statt, erfreu­en sich gro­ßer Beliebt­heit und konn­ten dazu bei­tra­gen, dass die Bedien­ste­ten ins­ge­samt mehr Sport trei­ben und ihre Fit­ness ver­bes­sern.

Schreibe einen Kommentar