Health Media Award 2018: medi-Kampagne mit Barbara Schöneberger ausgezeichnet

Die medi Kampagne „Starke Wirkung für starke Frauen“ mit Barbara Schöneberger ist Gewinner eines Health Media Awards 2018. Im Kölner Wallraf-Richartz-Museum nahmen Hans Wittmann, Geschäftsleiter Medical bei medi, und Barbara Schönebergers Managerin Petra Mikloweit den Preis am 14. September entgegen. Barbara Schöneberger ist seit Dezember 2017 Markenbotschafterin von medi und ITEM m6, dem Fashion-Label von medi. In der gemeinsamen Kampagne „Starke Wirkung für starke Frauen“ setzt sich der TV-Star dafür ein, dem Thema Kompression mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu verleihen.

medi zählt zu den „Helden der Gesundheitskommunikation“: Der Bayreuther Hilfsmittelhersteller überzeugte die Grand Jury des Health Media Awards mit der aktuellen Kampagne „Starke Wirkung für starke Frauen“ mit Markenbotschafterin Barbara Schöneberger – und zwar so sehr, dass die Entscheider medi einen Sonderpreis in der Kategorie „Schönheit“ zusprachen.

Die Jury war beeindruckt von dem innovativen Ansatz der Kampagne zum Thema Kompression, die anschaulich zeigt, wie Frauen sich besser fühlen können. Dr. Rainer Weck, Vorstand des Health Media Award e. V., sagte: „Mit der prominenten Besetzung von Barbara Schöneberger als Gesicht der Kampagne ist es medi gelungen, ein Thema voller Vorurteile – ebenso ansprechend wie unterhaltsam – erfolgreich für eine breite Zielgruppe aufzubereiten.“

Leidenschaftlicher Einsatz für ein unterschätztes Thema

Mit der Kampagne „Starke Wirkung für starke Frauen“ rücken medi und Barbara Schöneberger das Thema Kompression in ein neues Licht. Sie machen für Frauen erlebbar, wie sie von der positiven Wirkung von Kompression auf den Körper profitieren. „Es geht hier um weit mehr als reine Werbung für Einzelprodukte“, so Schöneberger. „Diese Kampagne zeigt Frauen neue Wege auf, sich besser und schöner zu fühlen und ihren Körper zu lieben.“ Dass dieser Einsatz nun mit einem Preis gewürdigt wird, freut auch den TV-Star: „Der Award honoriert das große, leidenschaftliche Engagement für die Aufklärungsarbeit zu einem wichtigen Thema, das noch immer von vielen Menschen unterschätzt wird.“ Hans Wittmann ergänzt: „Kompression bietet unzählige positive Effekte, sei es bei medizinischen Indikationen oder im Mode- und Sportbereich. Mit einer prominenten Markenbotschafterin wie Barbara Schöneberger tragen wir diese Botschaft in die Öffentlichkeit.“

Der Health Media Award zeichnete in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal die innovativsten und erfolgreichsten Projekte der Gesundheitskommunikation aus.

Weitere Informationen zur Kampagne „Starke Wirkung für starke Frauen“ sind erhältlich unter: www.medi.biz/barbara.

Schreibe einen Kommentar