Work­shop „Ideen­fin­dung und Krea­ti­vi­tät“ im Deut­schen Kame­ra­mu­se­um in Plech

Ange­bot für maxi­mal 15 Schnell­ent­schlos­se­ne – Midi­sa­ge zur Foto­aus­stel­lung

„Bil­der ent­ste­hen im Kopf“, das wis­sen Foto­gra­fen, die mehr wol­len als nur die offen­kun­dig attrak­ti­ven Moti­ve abzu­knip­sen. Bil­der kann man gestal­ten, insze­nie­ren, wenn sie gut wer­den sol­len. Krea­ti­ve Foto­gra­fen suchen sich ihre Moti­ve, diri­gie­ren ein Modell, wäh­len den pas­sen­den Hin­ter­grund, war­ten auf das rich­ti­ge Licht und knip­sen nicht ein­fach plan­los dar­auf los. Das kann man erler­nen und trai­nie­ren. Bei­spiels­wei­se in einem Work­shop im Deut­schen Kame­ra­mu­se­um in Plech für maxi­mal 15 Schnell­ent­schlos­se­ne.

Am Sonn­tag, 30. Sep­tem­ber 2018, fin­det ab 11 Uhr die Midi­sa­ge zur Foto­aus­stel­lung „Lee­re Strän­de – eine Foto­rei­se“ statt. Leif Jacob­sen und Ste­fan Lorenz aus Mün­chen, von denen die­se Fotos stam­men wer­den dabei über die Ent­ste­hung ihrer Arbei­ten spre­chen und dann ab 13 Uhr zur Pra­xis über­ge­hen und im Work­shop kon­zep­tio­nel­les Arbei­ten ver­mit­teln. Titel: „Kla­re Insze­nie­rung – Frei­heit in der Krea­ti­vi­tät“. Dazu wer­den eini­ge Tech­ni­ken vor­ge­stellt, hin­zu kommt eine Übung. Nach der Bespre­chung der Übung wird es noch einen kur­zen Input über kon­zep­tio­nel­les Arbei­ten geben.

Eine vor­he­ri­ge Anmel­dung braucht es nicht. Wer sich bis 13 Uhr – am besten mit sei­ner gewohn­ten Kame­ra­aus­rü­stung im Ple­cher Muse­um mel­det, kann auch mit­ma­chen. Teil­nah­me­ge­bühr: 25 Euro pro Per­son.

Deut­sches Kame­ra­mu­se­um, Schul­stra­ße 8, D‑91287 Plech

Schreibe einen Kommentar