Ern­te­hel­fer aus Austra­li­en in Wein­garts

Daniel Buckley (li.), Hans Engelhardt

Dani­el Buck­ley (li.), Hans Engel­hardt

Neu­er Höhe­punkt beim Pro­jekt „Ern­te­er­leb­nis“: Dani­el Buck­ley aus der Regi­on Queens­land in Austra­li­en war nun zum drit­ten Mal Gast auf dem Hof der Fami­lie Engel­hardt in Wein­garts. Er half dort zwei Wochen bei der Ern­te von Äpfeln und Zwetsch­gen mit, erle­dig­te Gar­ten- und Pflanz­ar­bei­ten, pfleg­te den Gemü­se- und Obst­bau und unter­stütz­te bei zahl­rei­chen Arbei­ten im land­wirt­schaft­li­chen Anwe­sen. Zum ersten Mal beglei­te­te ihn sei­ne Frau Fran Buck­ley. Jeder­zeit wür­den sie den Auf­ent­halt in der Frän­ki­schen Schweiz ande­ren Gästen als Ern­te­er­leb­nis wei­ter emp­feh­len. Dani­el Buck­ley besitzt zu Hau­se in Austra­li­en eine eige­ne Farm mit Vieh­wirt­schaft und Mut­ter­kuh­hal­tung.

Die dies­jäh­ri­ge Sai­son der Ern­te­hel­fer geht so lang­sam dem Ende ent­ge­gen.

Erwach­se­ne kön­nen als Hel­fer bei der Ern­te und Pflan­zen­pfle­ge, bei der Wei­ter­ver­ar­bei­tung und Ver­mark­tung der Erzeug­nis­se unse­re hei­mi­schen Obst­hö­fe unter­stüt­zen.

Als Dank für ihre Mit­hil­fe erhal­ten sie Kost und Logis umsonst bereit­ge­stellt. Sie woh­nen bei einem Obst­bau­be­trieb in der Frän­ki­schen Schweiz und ler­nen so vor Ort die gan­ze Viel­falt der land­wirt­schaft­li­chen Arbeit ken­nen. Die Idee ent­stand in Süd­ti­rol und wur­de durch die Wirt­schafts­för­de­rung des Land­krei­ses Forch­heim mit Hil­fe eines EU-Pro­jek­tes als Ern­te­er­leb­nis Frän­ki­sche Schweiz umge­setzt.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen im Inter­net:
www​.ern​te​er​leb​nis​.de

Schreibe einen Kommentar