Internationale Konferenz zur Energietechnik an der Universität Bayreuth

Vom 17. bis 19. September 2018 ist das Zentrum für Energietechnik (ZET) der Universität Bayreuth Gastgeber einer internationalen Konferenz zur Gewinnung und technologischen Nutzung von Wärmeenergie. Im Mittelpunkt stehen dabei Technologien und Prozesse, die für die Energieversorgung der Zukunft – sowohl in der Industrie wie auch in Privathaushalten – eine nicht zu unterschätzende Bedeutung haben. Schon seit vielen Jahren befasst sich das Zentrum für Energietechnik unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Dieter Brüggemann beispielsweise mit dem Organic Rankine Cycle (ORC), einem speziellen Dampfkraftprozess, der heute vor allem für die Stromerzeugung in Geothermie-Anlagen oder in Biomasseheizkraftwerken genutzt wird. Die Bayreuther Konferenz mit dem Titel „Heat Powered Cycles Conference 2018“ will dazu beitragen, die technologische Weiterentwicklung solcher wärmebasierten Energiesysteme unter den Aspekten der Nachhaltigkeit, Effizienz und Dezentralisierung voranzutreiben. Zahlreiche Experten aus dem In- und Ausland nehmen an dem internationalen Austausch teil.

Das Programm der Konferenz finden Sie unter https://heatpoweredcycles.org/

Schreibe einen Kommentar