Kli­ma­po­li­ti­sche Film­vor­füh­rung in Bamberg

Am 18. Sep­tem­ber zei­gen die Bam­ber­ger Grü­nen den neu­en kli­ma­po­li­ti­schen Film „Guar­di­ans of the earth“ im Licht­spiel­ki­no mit ermä­ßig­tem Eintrittspreis.

Will­kom­men auf dem Kli­ma­gip­fel zur Ret­tung der Erde: In nur elf Tagen sol­len sich 20.000 Ver­tre­ter aus 195 Län­dern in Paris auf das erste glo­ba­le Abkom­men gegen den Kli­ma­wan­del eini­gen. Ein Ver­trag, der jeden Men­schen auf der Erde, lebend oder unge­bo­ren, beein­flus­sen wird—ein Pakt, der ent­schei­det, ob unse­re Spe­zi­es über­haupt noch eine Zukunft hat. Regis­seur Filip Anto­ni Mali­now­ski dreht für sei­nen Doku­men­tar­film exklu­siv hin­ter den Kulis­sen. Die­ser ein­zig­ar­ti­ge Ein­blick ist hoch­emo­tio­nal und ein Zeug­nis hef­tig­ster Inter­es­sen­kon­flik­te: Reich gegen Arm, Opfer gegen Pro­fi­teu­re des Kli­ma­wan­dels. Chri­stia­na Figue­res, Gene­ral­se­kre­tä­rin der UN-Kli­ma­rah­men­kon­ven­ti­on, ste­hen Trä­nen in den Augen ange­sichts der Kalt­her­zig­keit, mit der so vie­le über den Kli­ma­wan­del spre­chen. Und über allem schwebt bereits bedroh­lich der Off-Kom­men­tar des spä­te­ren US-Prä­si­den­ten Donald Trump: Ein glo­ba­les Kli­ma­ab­kom­men? – »One of the dum­best things I’ve ever seen«.

„Guar­di­ans of the Earth“
Als wir ent­schie­den die Erde zu retten

  • Erschei­nungs­da­tum (Deutsch­land): 31. Mai 2018
  • Län­ge: 1h 26min
  • Ort: Licht­spiel Bamberg
  • Zeit: 18. Sep­tem­ber, 18:45 Uhr

Schreibe einen Kommentar