Jubi­lä­um: 20. Bay­reu­ther 3D-Konstrukteurstag

Kon­struk­teu­re und Pro­dukt­ent­wick­ler müs­sen immer die Hand ‚am Puls der Zeit‘ haben. Beson­ders in Zei­ten von Hoch­di­gi­ta­li­sie­rung, glo­ba­ler Ver­net­zung und neu­ar­ti­gen Fer­ti­gungs­ver­fah­ren dreht sich das Wis­sens­be­darfs­ka­rus­sell immer schnel­ler. Mit dem tra­di­tio­nel­len ‚3D-Kon­struk­teurs­tag‘ bie­tet der Bay­reu­ther Lehr­stuhl für Kon­struk­ti­ons­leh­re und CAD von Prof. Dr.-Ing. Frank Rieg eine bun­des­weit wohl ein­zig­ar­ti­ge, neu­tra­le Info-Platt­form für krea­ti­ve Inge­nieu­re aus Indu­strie und For­schung an.

Der 20. Bay­reu­ther 3D-Kon­struk­teurs­tag ist gespickt mit inter­es­san­ten Ent­wick­lun­gen, Neu­ig­kei­ten und High­lights zum The­ma ‚Com­pu­ter­ge­stütz­te Pro­dukt­ent­wick­lung‘. Inge­nieu­re, Pro­dukt­ent­wick­ler, Tech­ni­ker, Soft­ware­ent­wick­ler und For­scher im Bereich Kon­struk­ti­on soll­ten des­halb die Gele­gen­heit nut­zen, sich kom­pakt an einem Tag über die neue­sten Trends und Ent­wick­lun­gen zu informieren.

  • Ter­min: Don­ners­tag, 20 Sep­tem­ber 2018
  • Zeit: ab 8.30 Uhr
  • Ort: Uni­ver­si­tät Bay­reuth, Fakul­tät für Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten, Gebäu­de FAN B und FAN C, Uni­ver­si­täts­stra­ße 30, 95447 Bay­reuth.

„Seit 20 Jah­ren bie­tet unser Lehr­stuhl Kon­struk­teu­ren und Pro­dukt­ent­wick­lern aus Indu­strie und For­schung mit dem ‚Kon­struk­teurs­tag‘ eine her­vor­ra­gen­de Basis zur beruf­li­chen Know­how-Gewin­nung. Auf die­se Bay­reu­ther Tra­di­ti­ons­ver­an­stal­tung sind wir sehr stolz“, sagt Prof. Dr.-Ing. Frank Rieg, Lehr­stuhl­in­ha­ber für Kon­struk­ti­ons­leh­re und CAD an der Fakul­tät für Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten der Uni­ver­si­tät Bay­reuth. Zur Ver­an­stal­tung mit 35 Anwen­der­vor­trä­gen und einer umfang­rei­chen Fir­men­aus­stel­lung wer­den etwa 250 Teil­neh­mer erwartet.

Die Ver­an­stal­tung ist öffent­lich, die Teil­nah­me wie in jedem Jahr kosten­los. Aktu­el­le Infos zu Pro­gramm, Vor­trä­gen und Orga­ni­sa­ti­on gibt es auf der Home­page – dort kön­nen sich Inter­es­sier­te auch online anmelden:

www​.kon​struk​teurs​tag​.de

Beson­ders her­vor­zu­he­ben ist bei der 2018er Kon­struk­teurs­tag-Aus­ga­be die com­pu­ter­ge­stütz­te Berech­nung von nicht­li­nea­ren Mate­ria­li­en wie faser­ver­stärk­ten Kunst­stof­fen (CfK). Das ist nicht tri­vi­al und erfor­dert völ­lig neue Ansät­ze. Des Wei­te­ren erweist sich aktu­ell die ‚Addi­ti­ve Fer­ti­gung‘ als abso­lu­ter Mega­trend. Die­ses Ver­fah­ren, all­ge­mein als 3D-Druck bezeich­net, ermög­licht die Her­stel­lung völ­lig ande­rer, bis­her so nicht fer­tig­ba­re Bau­tei­le, was wie­der­um zu gro­ßen, völ­lig neu­ar­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen bei der Ent­wick­lung sol­cher Bau­tei­le führt. Meh­re­re Vor­trä­ge wer­den sich daher inten­siv mit die­sen The­men beschäf­ti­gen sowie Lösun­gen und Her­an­ge­hens­wei­sen aufzeigen.

Schreibe einen Kommentar