Feu­er­wehr­ak­ti­ons­wo­che im Land­kreis Bay­reuth vom 15. bis 23. Sep­tem­ber 2018

Die Feu­er­wehr­ak­ti­ons­wo­che der baye­ri­schen Feu­er­weh­ren 2018 fin­det vom 15. bis 23. Sep­tem­ber unter dem Mot­to „Begeg­nen – Bewe­gen – Bewir­ken“ statt. Mit die­sem Leit­satz wird die in den letz­ten Jah­ren begon­ne­ne Kam­pa­gne des Lan­des­feu­er­wehr­ver­ban­des zur Nach­wuchs­för­de­rung und Nach­wuchs­ge­win­nung bei den Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren fortgesetzt.

Wir haben in Deutsch­land ein ein­zig­ar­ti­ges System der Hil­fe­lei­stung. Haupt­amt und Ehren­amt garan­tie­ren täg­lich schnel­le Hil­fe für Not­la­gen und Unglücks­fäl­len aller Art. Nur durch die gro­ße Anzahl von ehren­amt­lich enga­gier­ten Men­schen in unse­ren Feu­er­weh­ren bleibt die­ses System bezahl­bar, schnell in der Flä­che ver­füg­bar und extrem lei­stungs­fä­hig. Aber dafür brau­chen wir auch Men­schen, die mor­gen und über­mor­gen bereit sind, die­sen ehren­amt­li­chen Feu­er­wehr­dienst zu lei­sten. Jeder kann bei den Feu­er­weh­ren Dienst leisten.

Im Rah­men der Feu­er­wehr­ak­ti­ons­wo­che demon­strie­ren die Feu­er­weh­ren des Land­krei­ses Bay­reuth mit allen Blau­licht-Orga­ni­sa­tio­nen ihre hohe Lei­stungs­fä­hig­keit im Kata­stro­phen­schutz und üben gemein­sam für den Ernstfall.

Land­rat Her­mann Hüb­ner lädt alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger unse­res Land­krei­ses herz­lich ein, fol­gen­de Alarm- und Ein­satz­übun­gen zu besu­chen und sich von der Ein­satz­be­reit­schaft der Land­kreis­feu­er­weh­ren zu überzeugen.

  • Inspek­ti­on I: Inspek­ti­ons­übung Sams­tag, 22.09.2018, 13.00 Uhr, Höhen­kli­nik Bischofs­grün (Brand in der Höhenklinik)
  • Inspek­ti­on II: Inspek­ti­ons­übung Frei­tag, 21.09.2018, 18.40 Uhr, Aus­sied­ler­hof Degen, Hollfeld, Löf­fel­weg 1
  • Inspek­ti­on III: Inspek­ti­ons­übung Mitt­woch, 19.09.2018, 18.40 Uhr, Schul­land­heim Pot­ten­stein, Fin­ken­lei­te 1
  • Inspek­ti­on IV: Inspek­ti­ons­übung Sams­tag, 22.09.2018, 14.00 Uhr, Fir­ma Rich­ter Mess­werk­zeug­fa­brik, Spei­chers­dorf, Haupt­stra­ße 5–9

Schreibe einen Kommentar