Tän­ze in Gesees: “Tan­zend danken”

Lissy de Fallois. Foto: privat

Lis­sy de Fal­lois. Foto: privat

Das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk und die Kir­chen­ge­mein­de Gesees bie­ten zum Aus­klang des Som­mers und der Herbst-Ern­te-Zeit pas­sen­de Tän­ze in Gesees an: Am Sams­tag, 29. Sep­tem­ber ab 15.00 Uhr kann man tan­zend mit Grup­pen- und Kreis­tän­zen für die Ern­te des Jah­res – ob per­sön­lich oder in der Schöp­fung – dan­ken. Gelei­tet wird der Nach­mit­tag von Tanz­lei­te­rin Lis­sy de Fal­lois. Es sind kei­ne Vor­kennt­nis­se erfor­der­lich, beque­me Klei­dung ist hilf­reich. Ver­an­stal­tungs­ort ist bei schö­nem Wet­ter der Pfarr­gar­ten, Kirch­weg 12 in Gesees. Bei schlech­ter Wit­te­rung wird innen getanzt. Eine tele­fo­ni­sche Anmel­dung bis 27. Sep­tem­ber wird erbe­ten über die Refe­ren­tin Lis­sy de Fal­lois unter 09201/ 3 53 16 oder im Pfarr­amt Gesees 09201/9 52 16. Wei­te­re Infos unter www​.ebw​-bay​reuth​.de.

Schreibe einen Kommentar