Mit Pfad-Yoga betei­ligt sich der Baum­wip­fel­pfad Stei­ger­wald an den Deut­schen Wald­ta­gen 2018

Baumwipfelpfad Steigerwald
Baumwipfelpfad Steigerwald

Der Baum­wip­fel­pfad Stei­ger­wald bie­tet am 14.09.2018 und 16.09.2018 ab jeweils 17 Uhr Pfad-Yoga an

„Wald bewegt“, so lau­tet das dies­jäh­ri­ge Mot­to der Deut­schen Wald­ta­ge. Das vom Deut­schen Olym­pi­schen Sport­bund e.V. und dem Deut­schen Forst­wirt­schafts­rat e.V. ins Leben geru­fe­ne Pro­gramm lädt deutsch­land­weit alle Insti­tu­tio­nen und Ver­ei­ne dazu auf im Zeit­raum vom 13-.9–16.9 eine sport­li­che Ver­an­stal­tung in Ver­bin­dung mit Wald anzu­bie­ten. Hier hat sich der Baum­wip­fel­pfad Stei­ger­wald natür­lich nicht lang bit­te las­sen und sich was ganz beson­de­re aus­ge­dacht: „Pfad-Yoga“. Dahin­ter steckt die Idee den ohne­hin bereits sehr posi­ti­ven und beru­hi­gen­den Effekt des Wal­des auf den Men­schen mit sanf­ten Yoga­übun­gen im Ste­hen, flie­ßen­den Atem­übun­gen, sowie klei­nen Wahr­neh­mungs­übun­gen und einer Medi­ta­ti­on zu ver­stär­ken. Das Pfad-Yoga wird von Fr. Karin Hei­nin­ger aus Wie­sen­t­heid einer ärzt­lich geprüf­ten Yoga­leh­re­rin und Men­tal­trai­ne­rin gelei­tet. Treff­punkt ist vor den Kas­sen. Der Kurs kostet inklu­si­ve Ein­tritt 14€ p.P. und dau­ert ca. 1 ¾ Stun­den. Man kann sich unter info-​baumwipfelpfad@​baysf.​de anmelden.

Pünkt­lich zu den Mot­to­ta­gen „Wald bewegt“ wird außer­dem ein neu­es Spiel­ele­ment auf dem Baum­wip­fel­pfad­ge­län­de ein­ge­weiht. In der acht Meter lan­gen Sprung­gru­be kön­nen sich Alt und Jung mit den Sprung­wei­ten aus der Tier­welt messen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf unse­rer Home­page www​.baum​wip​fel​pfad​stei​ger​wald​.de.

Wei­te­re Hin­ter­grün­de zur Ent­ste­hung der Deut­schen Wald­ta­ge fin­den Sie auf der Home­page: https://​www​.wald​sport​be​wegt​.de/

Schreibe einen Kommentar