Feu­er zer­stört Sau­na in Stadtsteinach

STADT­STEIN­ACH, LKR. KULM­BACH. Ein Feu­er zer­stör­te am spä­ten Mon­tag­nach­mit­tag die Sau­na eines Fit­ness­stu­di­os in Stadt­stein­ach. Glück­li­cher­wei­se erlitt bei dem Brand nie­mand Verletzungen.

Kurz vor 17.30 Uhr bemerk­te der Betrei­ber des Fit­ness­cen­ters in der Bahn­hof­stra­ße den Brand in der Sau­na des Gebäu­des und setz­te den Not­ruf ab. Alle Anwe­sen­den konn­ten sich recht­zei­tig ins Freie ret­ten und blie­ben dadurch unver­letzt. Als die alar­mier­te Feu­er­wehr ein­traf, brann­te die Sau­na bereits lich­ter­loh. Die enor­me Ruß­ent­wick­lung zog auch die wei­te­ren Räu­me des Fit­ness­stu­di­os in Mit­lei­den­schaft. Nach ersten Maß­nah­men durch Stadt­steinacher Poli­zei­be­am­te über­nahm der Kri­mi­nal­dau­er­dienst aus Bay­reuth die Ermitt­lun­gen zur bis­lang noch unkla­ren Brand­ur­sa­che. Nach ersten Schät­zun­gen der Brand­er­mitt­ler ent­stand durch das Feu­er ein Sach­scha­den von rund 35.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar