Feuer zerstört Sauna in Stadtsteinach

STADTSTEINACH, LKR. KULMBACH. Ein Feuer zerstörte am späten Montagnachmittag die Sauna eines Fitnessstudios in Stadtsteinach. Glücklicherweise erlitt bei dem Brand niemand Verletzungen.

Kurz vor 17.30 Uhr bemerkte der Betreiber des Fitnesscenters in der Bahnhofstraße den Brand in der Sauna des Gebäudes und setzte den Notruf ab. Alle Anwesenden konnten sich rechtzeitig ins Freie retten und blieben dadurch unverletzt. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, brannte die Sauna bereits lichterloh. Die enorme Rußentwicklung zog auch die weiteren Räume des Fitnessstudios in Mitleidenschaft. Nach ersten Maßnahmen durch Stadtsteinacher Polizeibeamte übernahm der Kriminaldauerdienst aus Bayreuth die Ermittlungen zur bislang noch unklaren Brandursache. Nach ersten Schätzungen der Brandermittler entstand durch das Feuer ein Sachschaden von rund 35.000 Euro.