VHS Bam­ber­ger Land: Neu­es VHS-Pro­gramm Herbst/​Winter 2018/19

Neue VHS-Kur­se im Herbst

Über 800 Kur­se und Ver­an­stal­tun­gen in über 70 Orten im gesam­ten Land­kreis – die VHS Bam­berg- Land ist sowohl the­ma­tisch als auch geo­gra­phisch breit auf­ge­stellt. Pünkt­lich zum Ende der Som­mer­fe­ri­en erscheint das neue Pro­gramm am 10.09.2018. Die ehren­amt­li­chen Außen­stel­len und die Geschäfts­stel­le bie­ten neben bewähr­ten Kur­sen auch eini­ges Neu­es an: Bal­lett­FIT oder Teak­won-Do, Korea­ni­sche Küche oder die Her­stel­lung von Sauer­kraut, ein Ara­bisch­kurs, Malen wie Bob Ross oder Stricken fürs Baby, Work­shops zur Daten­schutz­ver­ord­nung und zu Smart Home Gerä­ten sowie Stu­di­en­fahr­ten zu Son­der­aus­stel­lun­gen in Wien oder Mün­chen. Für Vor­trä­ge konn­ten inter­es­san­te Gäste gewon­nen wer­den: Simon Jacob stellt sein Buch und Pro­jekt „Peace­ma­ker“ vor, Nad­ja Ben­ne­witz nimmt uns mit auf eine rasan­te Zeit­rei­se zum The­ma Poli­tik und Frau­en­be­we­gung im 20. Jahr­hun­dert und Dr. Hol­ger Kemp­kens spricht über „Die Zister­zi­en­ser zwi­schen Ide­al und Wirk­lich­keit“. Das Pro­gramm­heft wird ab dem 10.09.2018 im Land­kreis ver­teilt und ist in den Gemein­den, Ban­ken und wei­te­ren Aus­la­ge­stel­len erhält­lich. Die digi­ta­le Ver­si­on des Hef­tes sowie das Online-Pro­gramm sind ab die­sem Datum auf www​.vhs​-bam​berg​-land​.de ver­öf­fent­licht. Die Teil­neh­me­rIn­nen kön­nen sich online oder mit einem schrift­li­chen For­mu­lar anmelden.

Aus­führ­li­che Pro­gramm­vor­stel­lung nach Themenbereichen

- Gesell­schaft und Leben

Simon Jacob stellt sein Buch „Peace­ma­ker“ vor. Seit Jah­ren reist er durch Län­der wie Syri­en, Irak oder Iran. Er schil­dert auch die Schrecken die­ser Kriegs­ge­bie­te, aber mehr noch zeigt er, dass und wie Frie­de wirk­lich mög­lich ist. Eine Bot­schaft, die vor allem in die­sen Tagen Mut und Hoff­nung macht und moti­viert, zu kämp­fen für eine bes­se­re Zukunft und für Mensch­lich­keit (Mo., 22.10.2018, 19.30 Uhr, Café Lui 20, Bamberg).

Das Pro­jekt „Viel­falt in der Ein­heit – Zister­zi­en­si­sche Kul­tur­land­schaf­ten in Mit­tel­eu­ro­pa“ (Europ. Kul­tur­er­be­jahr 2018) befasst sich mit dem wirt­schaft­li­chen und land­schafts­prä­gen­den Wir­ken der „Wei­ßen Mön­che“. Dr. Hol­ger Kemp­kens, Lei­ter des Diö­ze­san­mu­se­ums Bam­berg, zeich­net am Bei­spiel des Klo­sters Mari­en­feld „Die Zister­zi­en­ser zwi­schen Ide­al und Wirk­lich­keit“ nach (Do., 18.10.2018, 19 Uhr, Schloss Burgwindheim).

„Einen Zip­fel der Macht in mei­ner Hand“ – die­ses Zitat von Dr. Eli­sa­beth Sel­bert, die den Satz „Män­ner und Frau­en sind gleich­be­rech­tigt“ im Arti­kel 3 des Grund­ge­set­zes durch­setz­te, stellt die Histo­ri­ke­rin Nad­ja Ben­ne­witz ihrem Vor­trag über Poli­tik und Frau­en­be­we­gung im 20. Jahr­hun­dert vor­an. Sie unter­nimmt eine femi­ni­sti­sche Zeit­rei­se von der Wei­ma­rer Repu­blik bis heu­te, die sich auch in Schla­gern, Wer­be­spots und Film­se­quen­zen wider­spie­gelt und dadurch leben­dig wird (Do., 6.12.2018, 19.30 Uhr, Ste­phans­hof Bamberg).

Neben zahl­rei­chen Bild­vor­trä­gen über nahe und fer­ne Rei­se­zie­le – von Bam­berg bis nach Austra­li­en – bie­tet die VHS mit ihren Koope­ra­ti­ons­part­nern eini­ge Stu­di­en­fahr­ten an. Im Mit­tel­punkt sind dies­mal beson­de­re Aus­stel­lun­gen wie „Clau­de Monet“ und „Pie­ter Brue­gel d.Ä.“ in Wien oder die Kunst­schät­ze Geor­gi­ens in Frank­furt a. Main – dort­hin geht es auch bei einer Fahrt auf die Frank­fur­ter Buchmesse.

Prak­ti­sche Tipps und Lern­in­hal­te gibt es in den Motor­sä­gen­kur­sen (Work­shop oder Grund­lehr­gang mit Zer­ti­fi­kat) oder im Work­shop für Frau­en „Repa­ra­tu­ren im Haus­halt – kein Problem!“.

- Kul­tur und Gestalten

In den Kul­tur-Kur­sen erler­nen die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer ver­schie­de­ne Tech­ni­ken, sie kön­nen ihre Krea­ti­vi­tät aus­le­ben und neh­men sich am Ende etwas Schö­nes, selbst Geschaf­fe­nes mit nach Hau­se. Beim Malen mit Eitem­pe­ra-Far­ben wer­den die Far­ben zunächst selbst ange­rührt, bevor sie sich auf der Lein­wand in Stillle­ben ver­wan­deln. Ölma­le­rei mit bein­drucken­den Effek­ten erler­nen die Kurs­teil­neh­me­rIn­nen bei „Malen wie Bob Ross“ – einem ein­tä­gi­gen Work­shop zur Male­rei nach Art des popu­lä­ren TV-Malers.

Beson­de­re Klei­dungs­stücke für die Jüng­sten ent­ste­hen im Kurs „Stricken fürs Baby“ und in der Fort­set­zung zum „Schrein­er­kurs für Frau­en“ kön­nen sich die Teil­neh­me­rin­nen ein neu­es Werk­stück, ein zusam­men­klapp­ba­res Bett-Tisch­chen, schreinern.

- Gesund­heit

In Bereich Gesund­heit sind eini­ge neue The­men im Pro­gramm: Im Bal­lett­FIT trifft klas­si­sches Bal­lett auf Fit­ness für den gan­zen Kör­per, in der korea­ni­sche Kampf­sport­art Tae­kwon-Do steht ins­be­son­de­re die Dyna­mik der Fuß- und Hand­tech­nik im Mit­tel­punkt und beim Klet­ter­kurs in der Hal­le wird mit der Mischung aus Geschick­lich­keit und Kraft die Ganz­kör­per­ko­or­di­na­ti­on geschult. In den Kraul­schwimm­kur­sen geht es um die Koor­di­na­ti­on von Atmung und den erfor­der­li­chen Bewe­gungs­ab­läu­fen. Im Ange­bot sind auch bewähr­te Kur­se wie Wir­bel­säu­len­gym­na­stik oder Zum­ba, Body-Work­out oder Yoga.

Vie­le Koch­kur­se run­den das Pro­gramm ab: Von Korea­ni­scher Küche mit vege­ta­ri­schem Sushi über Her­stel­lung von Sauer­kraut im Glas bis zu Koch­kur­sen für Män­ner. – Spra­chen Mit „Ara­bisch für Anfän­ge­rIn­nen“ in Bau­nach steht eine neue Spra­che auf dem Pro­gramm. Neben Kennt­nis­sen für All­tags­si­tua­tio­nen und der Aus­spra­che der wich­tig­sten Sät­ze ver­mit­telt der mut­ter­sprach­li­che Kurs­lei­ter auch eine Ein­füh­rung in die ara­bi­sche Schrift. Wei­te­re Kur­se sind Eng­lisch, Spa­nisch und Ita­lie­nisch für Anfän­ge­rIn­nen und Fort­ge­schrit­te­ne sowie Fran­zö­sisch und Tschechisch.

- Beruf

Ob beruf­lich oder auch pri­vat, an der neu­en Daten­schutz­grund­ver­ord­nung kommt man nicht vor­bei: In einem Kom­pakt-Work­shop erhal­ten die Teil­neh­me­rIn­nen einen Ein­blick in den neu­en Umgang mit per­sön­li­chen Daten. Auch Excel ist aus dem beruf­li­chen All­tag nicht mehr weg­zu­den­ken – fast alle nut­zen es, doch oft nur einen klei­nen Bereich davon. In den Excel-Kur­sen erler­nen die Teil­neh­me­rIn­nen den effi­zi­en­ten Umgang mit dem Office-Pro­gramm. Das bun­des­wei­te Zer­ti­fi­kats­sy­stems Xpert­Bus­i­ness bie­tet in Online-Kur­sen qua­li­fi­zier­te beruf­li­che Bil­dung – von der Finanz­buch­hal­tung über Bilan­zie­rung bis hin zu Steu­er­recht und Per­so­nal­wirt­schaft. Work­shops zur digi­ta­len Foto­gra­fie und zu Smart Home Gerä­ten run­den das Pro­gramm ab.

Schreibe einen Kommentar