„Viel­falt ver­bin­det“: Inter­kul­tu­rel­le Wochen 2018 in Bayreuth

Über 30 Ver­an­stal­tun­gen vom 15. Sep­tem­ber bis 26. Oktober

In der Zeit vom 15. Sep­tem­ber bis 26. Okto­ber fin­den in Bay­reuth die Inter­kul­tu­rel­len Wochen 2018 unter dem Mot­to „Viel­falt ver­bin­det“ statt. Die Inter­kul­tu­rel­len Wochen lei­sten in Bay­reuth seit Jah­ren einen wich­ti­gen Bei­trag zum Zusam­men­le­ben von Men­schen unter­schied­li­cher Her­kunft, Kul­tur und Reli­gi­on. Sie tra­gen bei zur inter­kul­tu­rel­len Ver­stän­di­gung, schaf­fen zahl­rei­che Gele­gen­hei­ten für Begeg­nung und Dia­log und las­sen erfah­ren, dass Unter­schie­de berei­chern können.

Ins­ge­samt ent­hält das dies­jäh­ri­ge Pro­gramm der Inter­kul­tu­rel­len Wochen in Bay­reuth über 30 Ver­an­stal­tungs­an­ge­bo­te: Aus­stel­lun­gen, Vor­trä­ge, Dis­kus­si­ons­run­den, Fil­me, Work­shops, Kon­zer­te, kuli­na­ri­sche, lite­ra­ri­sche, Sport- und Krea­tiv­an­ge­bo­te sowie Kin­der­fe­ste. Die offi­zi­el­le Eröff­nungs­fei­er mit anschlie­ßen­dem Herbst­fest fin­det am Sonn­tag, 23. Sep­tem­ber, von 13 bis 17 Uhr, auf dem Gelän­de des Ver­eins „Gär­ten der Begeg­nung – Inter­kul­tu­rel­le Gär­ten Bay­reuth“ statt. Ober­bür­ger­mei­ste­rin Bri­git­te Merk-Erbe und Ver­tre­ter der Kir­chen und Reli­gi­ons­ge­mein­schaf­ten wer­den die Inter­kul­tu­rel­len Wochen eröff­nen. Anschlie­ßend laden die Ver­an­stal­ter zum Kon­zert der Band „Pagin­za“ mit Kaf­fee und Kuchen, herz­haf­tem Gebäck und Lecke­rei­en aus dem Lehm­ofen ein. Bei Regen fin­det das Fest im evan­ge­li­schen Gemein­de­haus Saas, Nel­ken­weg 3, statt.

Das aus­führ­li­che Pro­gramm gibt es zum Down­load auf der städ­ti­schen Web­site unter www​.bay​reuth​.de, es liegt außer­dem ab sofort in den bei­den Rat­häu­sern aus. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erteilt das Amt für Kin­der, Jugend, Fami­lie und Inte­gra­ti­on unter 0921 25–1119.

Schreibe einen Kommentar