Muse­ums­mit­t­woch im Pfalz­mu­se­um Forch­heim: „Wenn alte Kno­chen erzählen“

Dr. Jost Lohmann als "Zeitgeist" in der spannenden Sonderführung „Nachts im Museum - Wenn alte Knochen erzählen“. Foto: Christina König, Pfalzmuseum Forchheim

Dr. Jost Loh­mann als “Zeit­geist” in der span­nen­den Son­der­füh­rung „Nachts im Muse­um – Wenn alte Kno­chen erzäh­len“. Foto: Chri­sti­na König, Pfalz­mu­se­um Forchheim

Sze­ni­sche Dar­stel­lun­gen und Exper­ten­wis­sen ver­eint: Der Zeit­geist erscheint den Besu­chern des Pfalz­mu­se­ums Forch­heim am Mitt­woch­abend, den 20. Sep­tem­ber 2018 um 21:00 Uhr in der span­nen­den Son­der­füh­rung „Nachts im Muse­um – Wenn alte Kno­chen erzäh­len“. Für alle, die die Gele­gen­heit nut­zen möch­ten, nach der Arbeit noch einen Abste­cher ins Muse­um zu machen, ist ab sofort die Vor­anmel­dung im Pfalz­mu­se­um mög­lich. Die Füh­rungs­ge­bühr beträgt 8,00 € pro Person.

Den Besu­chern wird von Dr. Jost Loh­mann von Agil (Muse­ums­päd­ago­gi­scher Ver­ein Bam­berg e.V., www​.agil​-bam​berg​.de) und der stell­ver­tre­ten­den Muse­ums­lei­te­rin Chri­sti­na König eine beson­de­re Erleb­nis­füh­rung durch das Pfalz­mu­se­um gebo­ten: Den Rund­gang durch das gan­ze Haus – vom Kel­ler bis in den drit­ten Stock – mode­riert Archäo­lo­gin Chri­sti­na König, sie wird ihr Exper­ten­wis­sen zu aus­ge­wähl­ten Objek­ten wei­ter­ge­ben. Beson­de­ren Cha­rak­ter erhält die Ver­an­stal­tung durch sze­ni­sche Dar­stel­lun­gen an ver­schie­de­nen Sta­tio­nen des Muse­ums: In der Dun­kel­heit erscheint der Zeit­geist und erzählt aus sei­ner Sicht von den ver­schie­de­nen Epo­chen. So wird Geschich­te „leib­haf­tig“!

Für die belieb­te Serie der Mitt­wochs­füh­run­gen öff­net das Pfalz­mu­se­um ein­mal im Monat am Abend die Türen. An die­sen spe­zi­el­len Ter­mi­nen wer­den den Besu­chern beson­de­re Exper­ten- und Erleb­nis­füh­run­gen durch die Samm­lun­gen gebo­ten. Nach dem Muse­ums­be­such kann dann der Abend mit einem gemüt­li­chen Knei­pen- oder Restau­rant­be­such fort­ge­setzt werden.

Pfalz­mu­se­um Forch­heim: Nachts im Museum

  • Mitt­woch, 20. Sep­tem­ber 2018, 21:00 Uhr
  • Füh­rungs­ge­bühr: 8,00 € pro Person
  • Pfalz­mu­se­um Forch­heim, Kapel­len­str. 16, 91301 Forchheim

Eine Vor­anmel­dung im Pfalz­mu­se­um ist erfor­der­lich: Pfalz­mu­se­um Forch­heim, Kapel­len­str. 16, 91301 Forch­heim, Tel.: 09191 714 327; ‑384; 326; Fax: 09191 714 375; E‑Mail: kaiserpfalz@​forchheim.​de; Web: www​.kai​ser​pfalz​.forch​heim​.de.

Fol­gen­de wei­te­re Abend­füh­rung ist in die­sem Jahr noch vorgesehen:

  • 17.10.2018, 19.00 Uhr: Rolf-Bern­hard Essig – „Da wird der Hund in der Pfan­ne ver­rückt! Oder Ein Muse­um vol­ler Sprich­wör­ter“ (Füh­rungs­ge­bühr 10,00 Euro)

Ein­zel­ne Ter­mi­ne und wei­te­re Infor­ma­tio­nen kön­nen im Inter­net unter http://​kai​ser​pfalz​.forch​heim​.de abge­fragt werden.

Schreibe einen Kommentar